Damenriege

Damenriege

Mohair-Schal zum Selberstricken

Wie im SI online Adventskalender-Beitrag vom 3. Dezember 2010 vorgeschlagen, habe ich nun die Strickbox 012 selber ausprobiert und den kuschligen Mohair-Schal gestrickt. Hier folgt ein kleiner Erfahrungsbericht...

Mein Geschenk-Projekt mit der Strickbox 012 für den Mohair-Schal:

Die mitgelieferte Wolle in der pret-a-faire Box 012 (4 Knäuel Mohair-Seide mit Strick- und Nähnadeln), reicht mindestens für je drei Streifen pro Farbe aus. In der Anleitung steht, dass man pro Farbe ca. 21cm stricken soll, damit die Wolle für den Schal ausreicht (es wird mit zwei Knäuel/doppelter Faden gleichzeitig gearbeitet). Ich habe entschieden ein wenig mit den Streifen-Breiten zu spielen und dafür die ganze Wolle zu verstricken.

Bei einem Anschlag von 35 Maschen (Stricknadeln Nr. 7) erhält man folgende Schal-Masse:

  • Nach der Strickbox-Anleitung: ca. 30cm breit x 126cm lang
  • Bei der Ausschöpfung der ganzen Wolle: ca. 30cm breit x 180cm lang

Anleitung Voll-Patentmuster: In der ersten Reihe nach dem Anschlag strickt man eine Rückreihe mit Randmasche (RM), rechts, Umschlagmasche, abgehobene Linksmasche (den Faden vorne lassen und die Masche links abheben - ohne zu stricken), rechts...RM. In der zweiten Reihe strickt man: RM, Umschlagmasche, abgehobene Linksmasche, rechts...RM. Diese zwei Reihen werden immer wieder wiederholt. Dabei werden die Umschlagsmaschen (ab 2. Reihe) mit der Masche in einem verstrickt. Keine Angst...das Patentmuster entfaltet sich erst nach ca. 8-10 Reihen (das Voll-Patent sieht auf beiden Seiten identisch aus).

...den fertigen Mohair-Schal habe ich meiner Freundin zum Geburtstag geschenkt.