Damenriege

Damenriege

Vintage Strickmuster für die Wollmütze

Eine alte Zeitschrift aus dem Jahre 1944 war meine Inspiration für das Strickmuster meiner neusten Wollmütze. Die Umsetzung vom Pulli-Muster zu einer deutlich kleineren Mütze (mit Rundstricknadeln) war dann doch noch eine nette Herausforderung...

Vom Pulli-Bild habe ich das Strickmuster auf ein kariertes Blatt übertragen (und ja, ich musste einige Male ausprobieren, bis es geklappt hat).

Auch beim Stricken musste ich zweimal die Arbeit auftrennen; beim ersten Mal habe ich mich bei den Maschen vom Muster verzählt und beim zweiten Mal festgestellt, dass das obere Musterteil viel zu gross für die Wollmütze wird. Daher habe ich nur den unteren Teil umgesetzt.

Die Wollmütze ist zwar fertig, ich bin aber noch nicht ganz zufrieden. Die Querfäden auf der Innenseite "verengen" die Mütze ein bisschen. Daran werde ich beim nächsten Versuch arbeiten müssen :-)

Materialien (bei mir waren es Wollreste, resp. 2 Wollknäuel):

  • BIG FLY von HOME/Manor (weiss)
  • ZARA PLUS Merino extrafine von WOOLMARK (schwarz)
  • Rundstricknadeln Nr. 5.5
  • Selbstgemachter Bommel
  • Zeitaufwand: ca. 6 Std.

Falls Sie Interesse an einer Kopie vom Strickmuster haben (Handskizze auf dem karierten Blatt), dann können Sie unten im Kommentar Ihre e-mail Adresse hinterlassen und ich schicke Ihnen ein PDF davon.

Oder haben Sie einen Tipp für mich, wie ich mit diesen "Querfäden" umgehen soll?

Weitere Strickanleitungen: