Gurkensalat

Der Gurkensalat liegt schwer im Magen und stösst auf

Die geschälte Gurke wird mit kochendem Wasser abgebrüht und mit kaltem Wasser abgeschreckt. Erst danach schneiden. So verträgt sich die Gurke leichter im Magen und wird besser verdaut.

Wenn nach dem Schneiden der Gurke ein Teller als Beschwerung darauf gelegt wird, kann nach 15 Minuten das rausquellende Gurkenwasser weggeschüttet werden und die Gurke schmeckt gehaltvoller.