lazaros-blog.png

Laz uns kochen

Mut zur Küche mit Mietkoch und Foodblogger Lazaros Kapageoroglou.

Gefüllte Peperoni mit Hackfleisch

Der Klassiker aus der orientalisch-mediterranen Küche: Diese knackigen Peperoni gefüllt mit Reis, Gemüse und Hackfleisch gibts immer bei der Balkan-Schwiegermutter von Foodblogger Lazaros. Für die SI-online-Leser zeigt er, wie man sie zubereitet.

Ich habe das ursprüngliche Rezept etwas aufgepeppt und mit verschiedenen Gewürzen verfeinert – für einen unverwechselbaren Geschmack. Ihre Gäste werden begeistert sein.

Zutaten, 4 - 5 Portionen, ca. 70 Minuten

10 Stück Peperoni
150 g Risotto-Reis
400 g Rinds-Hackfleisch (CH)
4 Stangen Frühlingszwiebel
2 kleine Stangen Lauch
2 Knoblauchzehen
2 mittelgrosse Karotten
100 ml Rotwein
80 ml Olivenöl
500 g Tomatensauce
500 ml Bouillon
1 TL Paprikapulver edelsüss
1/2 TL gemahlene Kreuzkümmel
2 Prisen Zimt
1 Handvoll Minze
1 Handvoll Petersilie
Salz & Pfeffer

Zubereitung

1. Die Frühlingszwiebeln waschen und hacken.

2. 20 ml Olivenöl in eine Pfanne geben und die Zwiebel darin ca. 2 Minuten andünsten.

3. Karotten und Knoblauch schälen und fein raffeln.

4. Knoblauch und Hackfleisch in die Pfanne geben und ca. 7 Minuten anbraten.

5. Paprikapulver, Kreuzkümmel, Zimt und Pfeffer hineingeben. Miteinander verrühren.

6. Mit dem Rotwein ablöschen.

7. Den Reis und 200 g Tomatensauce hinzufügen und weiter bei mittlerer Temperatur ca. 8 Minuten kochen lassen.

8. Geraffelte Karotten hineingeben und gut umrühren.

9. Vom Herd entfernen und die frisch gehackten Kräuter in die Mischung geben.

10. Mit Salz abschmecken.

11. Die Peperoni waschen und den oberer Teil abscheiden. Dieser dient später als Deckel der gefüllten Peperoni.

12. Die Peperoni mit Salz und Pfeffer bestreuen und mit der Hackfleisch-Reis-Masse füllen.

13. Die Peperoni umgekehrt mit dem Deckel nach unten auf dem Blech verteilen.

14. Die restliche Tomatensauce mit dem restlichen Olivenöl und Bouillon zusammen mischen. Über die Peperoni giessen.

15. Bei 170°C ca. 45 Minuten backen.

Tipps für das Rezept:

  • Servieren Sie die Peperoni mit einem Stück Feta-Käse oder Joghurt nature.

  • Vegetarier? Verwenden Sie für die Füllung statt Hackfleisch einfach verschiedene Gemüse oder Hülsenfrüchte.

Mehr Rezepte von Laz uns kochen gibts hier.