lazaros-blog.png

Laz uns kochen

Mut zur Küche mit Mietkoch und Foodblogger Lazaros Kapageoroglou.

Venere-Risotto mit Lachsfilet

Der aromatische Vollkornreis «Venere» ist ein wahrlich kaiserliches Essvergnügen. Lazaros Kapageoroglou verpasst diesem wundervollen Rezept einen exotischen Twist mit der leckeren Passionsfrucht und serviert dazu ein knuspriges Lachsfilet.

Eine kleine Überraschung auf dem Teller: Vollkornreis kombiniert mit Passionsfrucht. Durch die hohen Temperaturen verdampfen die ätherischen Aromen im Reiskorn und verströmen einen Duft von frisch gebackenem Brot und Sandelholz. Die Passionsfrucht sorgt für eine dezente Süsse. Ich habe diese spannende Risotto-Variante mit einem knusprigen Lachsfilet serviert. Was für eine traumhafte Kombination!

Zutaten für 2 Portionen

  • 2 Lachsfilets (Bio)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g Venere-Vollkornreis
  • 150 ml Weisswein
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Paprikapulver edelsüss
  • 1 TL  Curry
  • 20 ml Rapsöl oder Olivenöl
  • 700 ml Gemüse-Bouillon
  • 100 ml Rahm
  • 20 g Butter
  • 150 g Parmesan
  • 2 Stück Passionsfrucht
  • Thymian
  • Salz & Pfeffer

Zubereitung (ca. 50 Minuten, Schwierigkeitsgrad: einfach)

  1. Die Frühlingszwiebel waschen und hacken. Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

  2. Wenig Öl (ca. 10 ml) in einen Topf geben und die Frühlingszwiebel für ca. 3 Minuten andünsten.

  3. Knoblauch hineingeben und eine weitere Minute dünsten.

  4. Mit Weisswein ablöschen und etwas einkochen lassen. Anschliessend immer wieder die heisse Bouillon dazu giessen und unter Rühren weiter köcheln, bis die gesamte Bouillon verbraucht ist. Das dauert ungefähr doppelt so lange, wie bei einem «normalen» Risotto.

  5. Bei mittlerer Temperatur ca. 40 Minuten kochen lassen.

  6. 10 Minuten, bevor du das Feuer ausschaltest, den Rahm und Thymian hinzufügen. Weiter kochen und wenn es fertig ist, Butter und Parmesan hineingeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Die Kerne einer Passionsfrucht zum Risotto hinzufügen.

  8. Umrühren und 10 Minuten bei Seite ziehen lassen.<

  9. Während der Risotto am kochen ist, den Fisch vorbereiten: Das Lachsfilet auf einem Teller mit der Marinade aus Öl, Paprika, Curry, Salz und Pfeffer massieren.

  10. Die Lachsfilets in einer heissen Grillpfanne auf beiden Seiten für ca. 3 Minuten pro Seite braten.

  11. Den Lachs mit dem Risotto servieren und mit einer Passionsfrucht-Hälfte garnieren!

Mehr Rezepte von Lazaros finden Sie hier.