Sale, pepe e pomodoro

Sale, pepe e pomodoro

Moderatorin Zoe Torinesi tauscht regelmässig Mikrofon gegen Kochlöffel.

Restaurant-Tipps für Solothurn

Sie kommt aus Solothurn und kennt sich bestens aus mit dem Thema Essen. Für SI online hat Foodbloggerin Zoe Torinesi ihre Geheimtipps für ihre Heimatstadt zusammengetragen.

Als waschechte Solothurnerin liebe ich meine Heimatstadt, die zwar klein ist, aber so viel zu bieten hat. Wer durch «die schönste Barockstadt der Schweiz» schlendert, kann sich vorstellen wie es hier vor einigen hundert Jahren ausgesehen haben muss. Auch kulinarisch braucht sich das Städtchen an der Aare, das über 250 Jahre die französische Botschaft beherbergte, nicht zu verstecken. Hier einige Tipps, wo man unbedingt einmal essen sollte.

Confiserie Hofer - gemütliches Frühstück

«Dr Hofer» bedeutet für viele Solothurner ein Stückchen Heimat. Brote, Kuchen, Salate und saisonale Spezialitäten werden seit Generationen in heimeligem Ambiente serviert. Hier ein kleiner Auszug, was man unbedingt probieren sollte: Solothurner Kuchen, Weggli, die Salate, Lachsbrötchen, Birchermüesli und das allerbeste Konfekt des Universums.
Stalden 17, Gurzelngasse 14 und Wengistrasse 17

Zoe Torinesi Blog Cookines Restauranttipps
© Zoe Instagram

Pittaria - orientalischer Imbiss zwischendurch

So wie in Samis Pittaria gibt es Falafel wohl nirgends auf der Welt. Ein kleiner orientalischer Imbiss in der Theatergasse, Pittabrote, mit selber gemachtem Falafel gefüllt, begleitet von traumhaften Chutneys und Saucen, frischem Gemüse und einem freundlichen Lächeln von Sami höchstpersönlich. Wers verpasst, ist selber schuld.
Theatergasse 12

Falafel Take away Solothurn
© Getty Images


Salzhaus - edles Dinner

Was macht ein Restaurant zu einem wirklichen Erlebnis? Für mich spielen Räumlichkeiten, Lichtverhältnisse und Atmosphäre im Allgemeinen eine genau so grosse Rolle wie das Essen. Im Salzhaus verschmelzen all diese Elemente zu einer wunderbaren Einheit. Die Einrichtung ist eigenwillig - anfangs fand ich die Kombination aus Beton, alten Mauern und modernen Elementen eher schräg, nach 15 Minuten fühlt man sich so wohl, dass man ewig hier sitzen könnte. 14 GaultMillau-Punkte, eine Fusion aus asiatischer und heimischer Küche, das Thema Salz immer wieder neu interpretiert. Tolle Weinauswahl, aufmerksamer Service, ein Must-Visit.
Landhausquai 15a
 

Zoe Torinesi Blog Cookines Restauranttipps
© ZVG

Hier gibts weitere Restaurant-Tipps für Solothurn.