Tauchsieder und Dampfdüsen reinigen

Alle beide wieder mal völlig verkalkt und dreckig - gerade dem Energieverschleiss wegen, lohnt es sich, diese zu reinigen

Den Sieder oder die Düse in einem hohen Glas mit heissem Wasser, 1 Teelöffel Salz und etwas Essig einige Stunden einweichen. Hierauf können Kalk und Schmutz leicht weggeputzt werden.

Sollten langwierige und nicht mehr auflösbare Verkalkungen vorhanden sein, dann mit Durgol Entkalker behandeln.