1. Home
  2. Body & Health
  3. Food
  4. So bewahren wir Tomaten richtig auf

So bewahren wir sie richtig auf

Müssen Tomaten wirklich in den Kühlschrank?

Tomaten gehören nicht in den Kühlschrank, lautet die Regel. In der Kühle würden sie ihr Aroma verlieren. Stimmt das wirklich? Wir haben nachgeforscht und liefern Tipps für geschmackvolle Tomaten.

Bearded man playing with tomato while standing at kitchen counter model released Symbolfoto property released EYAF01666

Wohin mit der Tomate? Einige Experten finden: bloss nicht in den Kühlschrank! 

imago images/Westend61

Kühlschrank oder Küchentisch: Beim richtigen Aufbewahrungsort für Tomaten scheiden sich die Geister. Im Kühlschrank, so das Argument viele Experten, würden Tomaten rasch an Geschmack verlieren und fad werden. Lässt man sie jedoch im Sommer auf dem Tisch stehen, schwirren innert kürzester Zeit Fruchtfliegen in der Küche herum.

Fresh tomatoes on traditional plate.

Am entscheidendsten, ob eine Tomate gut schmeckt, ist ihre Sorte. 

imago images/Magdalena Iordache
Mehr für dich

Der Kühlschrank ist okay

Was soll man also tun? Mit dem Kühlschrank liegen wir richtig – das hat eine Studie der Universität Göttingen 2020 herausgefunden. Die Wissenschaftler haben fünf Sorten getestet. Die Tomaten wurden reif geerntet, danach ein dreitägiger Transport simuliert und schliesslich kamen sie für vier Tage bei sieben Grad in den Kühlschrank oder wurden bei Zimmertemperatur gelagert.

Das Resultat des Verkostung: Bezüglich Geruch, Geschmack, Nachgeschmack und Saftigkeit bestand kein Unterschied zwischen den beiden Aufbewahrungsarten. Unterschiedlich gut schnitten aber die Sorten ab. Heisst: ob eine Tomate gut schmeckt, hängt von der Sorte ab – und nicht von Lagerungsart.

Tipps für Aroma und Lagerung

Wer also keine Lust auf Fruchtfliegen hat, darf Tomaten ohne Bedenken in den Kühlschrank legen. Hier noch ein paar Tipps für Aroma und Lagerung:

  • Das Gemüsefach unten im Kühlschrank ist der richtige Ort.
  • Reife Tomaten rasch essen, nicht länger als sechs Tage lagern. Je länger sie im Kühlschrank liegt, desto mehr Aromastoffe verlieren sie.
  • Grundsätzlich gilt: Reif geerntete Tomaten schmecken immer am besten! Darum regional einkaufen – oder noch besser: auf dem Balkon selber pflanzen.
  • Aufwärmphase beachten: vor dem Verzehr die Tomaten 1 bis 2 Stunden aus der Kühle nehmen.
  • Tomate ist nicht Tomate: Die im Supermarkt gängigsten Sorten wurde darauf gezüchtet, möglichst lange schön auszusehen und Transporte gut zu überstehen. Die inneren Werte, sprich der Geschmack, blieb da auf der Strecke.
  • Geschmackvolle Sorten sind Berner Rosen oder Ochsenherz Tomaten. Diese und weitere Sorten findet man auf den Wochenmärkten oder in Hofläden.
Von bah am 29. Juni 2021 - 08:30 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer