1. Home
  2. Body & Health
  3. Mind
  4. Traumdeutung: Fallen, nackt sein, verfolgt werden

Was war das denn?

Die 10 häufigsten Träume und was sie bedeuten

Träumen tun wir alle. Manchmal reisst uns eine Story aus dem Schlaf und in anderen Nächten (die leider eher selten sind), möchten wir gar nicht erst aus dem Traum erwachen. Ganz egal, ob ihr gerade Brad Pitt geheiratet oder euch splitternackt der Öffentlichkeit präsentiert habt – wir wissen, was eure Träume zu bedeuten haben und klären auf.

plus size model surreal composing

Träume können ganz schön verwirrend sein. Oft wollen sie uns aber tatsächlich etwas sagen. Was genau, verraten wir euch.

Getty Images

Mit eurem Schwarm am Strand spazieren gehen, eine Million im Lotto gewinnen oder Hand in Hand mit George Clooney über den roten Teppich schreiten. Das wären doch Träume, die wir uns jede Nacht wünschen würden. Doch wie oft kommen solche schönen Storys bekanntermassen vor? Jep, praktisch nie. Stattdessen träumen wir davon, dass uns die Zähne ausfallen, wir in ein tiefes Loch stürzen oder von einem scary Typen verfolgt werden. Solche Träume können ganz schön komisch oder sogar Angst einflössend sein. Doch was bedeuten die nächtlichen Geschichten eigentlich? Wir haben die zehn häufigsten Träume für euch aufgelistet und ihre Bedeutung recherchiert. Ihr träumt also …

1. ... einen leerstehenden Raum zu entdecken?

Plötzlich seid ihr in einem verlassenen Raum ohne Möbel, in dem niemand zu wohnen scheint? Das kann bedeuten, dass ihr gerade in einer Lebensphase steckt, in der ihr neue Seiten an euch entdeckt oder etwas Neues ausprobieren wollt.

2. ... dass ihr wieder die Schulbank drückt?

Ihr seid wieder zurück in der Schulzeit und eine grosse Prüfung steht an? Dieser Traum könnte auf eine aktuelle Herausforderung an eurem Arbeitsplatz hinweisen. Das kann eine Beförderung, ein Gespräch oder ein neuer Kunde sein – also alles, was dafür sorgt, dass ihr euch beweisen müsst. Prüfungsängste oder Angst vor dem Versagen könnten zudem ein Indikator dafür sein, dass ihr zurzeit mit euch selbst nicht so richtig im Reinen seid oder sogar an euch zweifelt.

Mehr für dich

3. ... zu fallen?

Hier kann die Interpretation in verschiedene Richtungen gehen. Denn einerseits steht der freie Fall für gewisse Machtlosigkeit oder Kontrollverlust. Andererseits wird das Fallen auch damit assoziiert, dass man Unterstützung aus dem Umfeld zu vermisst. Der Traum kann aber auch als eine Art Sündenfall gesehen werden – dass ihr euch in der Position seht, verdient zu haben, fallen gelassen zu werden. Eine weitere Interpretation könnte sein, dass ihr in einer Situation festhängt und versucht, euch von etwas zu lösen. Eine ähnliche Bedeutung haben übrigens auch Träume, in denen ihr fliegen könnt.

4. ... nackt in der Öffentlichkeit zu sein?

Keine Angst, dieser Traum hat nichts mit einem unterbewussten Wunsch nach Exhibitionismus zu tun. Allerdings kann auch dieser Traum mehrere Bedeutungen haben. Hier kommt es vor allem darauf an, was ihr während des Traums empfindet. Wenn ihr euch stolz und begehrenswert dabei fühlt, ist das ein Zeichen dafür, dass ihr im wahren Leben nach Anerkennung strebt, die ihr momentan vielleicht nicht bekommt. Wenn ihr euch aber für eure Nacktheit schämt, weist das darauf hin, dass ihr euch verletzlich fühlt und von euch mehr offenbart wird, als euch lieb ist.

5. ... dass euer Partner euch betrügt oder ihr ihn/sie?

Sexträume haben wir alle (was sie genau bedeuten, lest ihr hier >). Wenn euch aber euer Partner betrügt, dann bitte keine Panik schieben. Das ist nämlich keine düstere Prophezeiung, sondern nur ein Traum – aber vielleicht auch ein Hinweis darauf, dass gewisse Vertrauensängste euch belasten. Seid ihr jedoch diejenige/derjenige, die/der euren Partner betrügt, fühlt ihr euch höchst wahrscheinlich für irgendetwas schuldig. Das muss nicht unbedingt mit dem Thema Sex zusammenhängen. Allerdings scheint euch ein schlechtes Gewissen zu plagen.

6. ... einer berühmten Persönlichkeit zu begegnen?

Bei euch steht plötzlich Ryan Gosling vor der Tür oder ihr geht mit Ariana Grande Kaffee trinken? Das ist kein Zufall. Denn ganz egal, ob wir einen Film schauen oder einen Song eines Stars hören. Gewisse Personen, die wir sehen oder hören, lösen in unserem Unterbewusstsein etwas aus, das wir nicht mal unbedingt merken müssen. Ob wir eine Person mögen oder komplett doof finden, spielt dabei keine Rolle. Relevant für unser Hirn ist die Verbindung zu uns selbst. Das wofür der Star für uns steht, kann also ein Hinweis darauf sein, was wir an uns selber auch mögen (oder eben nicht).

7. ... dass ihr schwanger seid?

Auch hier erst mal durchatmen! Euer Körper will euch höchst wahrscheinlich nicht sagen, dass ihr schon bald ein Baby bekommt. Oftmals geht es mehr darum, dass etwas in euch geschieht, ein grosses Projekt oder ein Umdenken ansteht.

8. ... dass ihr verfolgt werdet?

Wilde Verfolgungsjagden gehören zu den häufigsten Träumen überhaupt. Auch hier kommt es darauf an, wer der Verfolger genau ist. Handelt es sich etwa um ein Monster, muss etwas abstrahiert werden. Meistens geht es dann um eine Sache, die uns nicht loslässt wie beispielsweise Schulden, eine Sucht etc.. Verfolgt euch aber eine Person, stellt sich die Frage, wofür sie steht. Auch wenn wir sie im echten Leben persönlich kennen, steht sie oft eher für Aspekte unserer selbst.

9. ... keine Toilette finden könnt?

Den Struggle kennen wir alle: Unsere Blase scheint fast zu platzen aber weit und breit ist keine Toilette in Sicht. Diese Situation ist euch nicht nur bestens aus dem Real Life bekannt, sondern auch aus euren Träumen? Das könnte bedeuten, dass es euch momentan schwerfällt, eure eigenen Gefühle zu verstehen und/oder diese auszudrücken.

10. ... dass ihr zu spät für einen wichtigen Termin seid?

Okay, diese Erklärung liegt ziemlich auf der Hand. Wenn ihr beispielsweise viele Deadlines bei der Arbeit habt oder Prüfungen anstehen, wisst ihr wohl, woher dieser Traum kommt. Falls nicht, kann ein solcher Traum ein Indikator für einen unterbewussten Zeitstress sein. Habt ihr beispielsweise das Gefühl, zu wenig in eurer Freizeit zu unternehmen? Wolltet ihr schon lange mal ein neues Hobby anfangen, habt es aber nie geschafft? Dann möchte euch dieser Traum wohl sagen, dass ihr das vielleicht bald tun solltet. 

Welchen Traum durchlebt ihr immer wieder? Schreibt es uns in die Kommentare.

Von Nadine Schrick am 05.03.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer