1. Home
  2. Body & Health
  3. Mind
  4. Kein Zufall: Was bedeutet es ständig um 22:22 auf die Uhr zu schauen?

Kein Zufall

Warum schaut man ständig um 22:22 auf die Uhr?

Eine neue Serie anfangen oder doch lieber schon mal die Zähne putzen? Ein Blick auf die Uhrzeit hilft bei der Entscheidung. Und zack: wieder springt uns die 22:22 entgegen. Ist es wirklich Zufall, immer um dieselbe Zeit auf die Uhr schauen?

wecker

Geht es euch wie unserer Autorin, guckt ihr immer wieder um 22:22 auf die Uhr. 

Getty Images/Westend61

Schon in meiner Jugend sprangen mir bei dem allabendlichen Blick auf die Uhr immer wieder die Doppelziffern 22:22 entgegen. Bereits damals bekam ich dabei irgendwann ein mulmiges Gefühl. Das kann doch kein Zufall sein, dachte ich mir. Dass ich nicht die Einzige bin, die täglich von diesen Zahlen angeleuchtet wird, erkannte ich erstmals in der Pre-Facebook-Ära. Bei studiVZ, eines der ersten sozialen Netzwerke, stiess ich auf ganze Foren, die sich mit diesem Phänomen auseinandersetzen. Von klassischem Zufall war schon damals nicht die Rede. Welche Theorien sich auch heute noch hartnäckig über die immer wiederkehrende Uhrzeit 22:22 halten?

Mehr für dich
 
 
 
 

Sinnvolle Zufälle

Laut des Schweizer Psychologen Carl Gustav Jung gibt es Zufälle, die zwar auf den ersten Blick nichts miteinander zu tun haben, doch mit einer tieferen Bedeutung verknüpft sind – wie etwa täglich bei 22:22 auf die Uhr zu schauen. Beim ersten Mal denkt man sich nichts dabei. Doch je öfter sich die Zeit wiederholt, desto mehr wird es von Bedeutung. In diesem Zusammenhang spricht Jung von Synchronizität – eine Verbindung aus Glaube, Empirie und Naturwissenschaft – die uns in der chaotischen Welt den Weg weisen soll. 

Engelzahl

In der Esoterik werden Doppeluhrzeiten wie 22:22 oder 11:11 Engelzahlen genannt. Die bedeutendsten Nummern der Engel sind die 11, 22, und 33. Werden sie dazu – wie bei 22:22 – auch noch gedoppelt, wollen die Engel uns eine heilende Botschaft senden. Vielleicht kennt ihr den Spruch, dass bei 11.11 Uhr jemand an euch denkt. Gleiches gilt bei 22:22. Es liegt Liebe und Veränderung in der Luft. Haltet Augen und Ohren offen.

Numerologie

In der Numerologie addiert man die Zahlen von denen wir umgeben in der Regel. Bei 22.22 Uhr wäre das dann 22 + 22 = 44. Gute Nachrichten! Die Zahl 44 steht für eine positive Entwicklung, sei es im Job oder dem Privatleben. Euch erwartet Glück und Erfolg. Doch kann sie in seltenen Fällen auch vor einem Burn Out warnen. Seid ihr vielleicht etwas zu ehrgeizig? Hier hilft es einfach mal einen Tag frei zu nehmen und die Seele baumeln zu lassen.

Tarot

Beim Tarot steht die Karte 22 für den Narren, beziehungsweise den Joker. Eine Person, die unbekümmert durchs Leben schreitet. Auf der einen Seite steht die Karte für die Sorglosigkeit. Doch läuft der Narr auf dem Bild unwissend auf eine Schlucht zu. Darum kann die 22 auf der anderen Seite auch für das Scheitern stehen. Blickt man ständig um 22:22 auf die Uhr sollte man beginnen das Leben zu reflektieren: Bin ich wirklich glücklich mit meinem Weg? Was sind meine Ziele?

An welche Theorie man auch glauben mag, letztlich verkörpern sie alle das Gleiche: Die Uhrzeit 22:22 ist ein Weckruf. Auch wenn euer Leben in der Regel von Glück und Erfolg geprägt ist, heisst das nicht, dass es auch automatisch so bleibt. Fangt an auf eure innere Stimme zu hören, euer Leben zu reflektieren und gönnt euch ab und an Pausen – dann sieht auch eure Zukunft wie bisher aus: rosig.

Von Denise Kühn am 13. Mai 2022 - 16:00 Uhr
Mehr für dich