1. Home
  2. Content
  3. Ferien in der Schweiz: Den Puls der Städte spüren

Sponsored Content

Den Puls der Städte spüren

Schweizer Städte sind hip und cool. Sie bieten auf kleinstem Raum eine kulturelle Vielfalt, die ihresgleichen sucht.

Placeholder

Urbane Gemütlichkeit im Dachterrassen-Restaurant in Lausanne.

Giglio Pasqua

Von Museen, Galerien, Konzerthäusern bis zu trendigen Cafés, Bars und Restaurants. Das Leben in den Schweizer Städten pulsiert in vielen unterschiedlichen Farben und Rhythmen.

Besonders spannend ist es, die regionalen ­Kulturunterschiede zu erkunden – von den umtriebigen ­internationalen Finanzplätzen Genf und Zürich über Lifestyle- und Kunst-Metropolen wie Lausanne und Basel bis zu den historischen Altstädten von Bern, Schaffhausen und vielen mehr.

Placeholder

Präzise Hightech: Schweizer Uhrentradition steht für Luxus aus Genf.

Giglio Pasqua
Mehr für dich

Oft nimmt man sich in der Hektik des Alltags zu wenig Zeit, die Charakteristik dieser urbanen Hotspots wahrzunehmen. Grund genug, die vermeintlich vertraute Umgebung einmal mit den Augen des Touristen anzusehen – und dabei viel Neues zu entdecken.

Placeholder

Architektonische Ästhetik in Luganos erstklassigem Kunstmuseum LAC.

Silvano Zeiter

Top Angebote

Olten

Die Oltner Autoren Alex Capus, Franz Hohler, Pedro Lenz und zehn weitere Schriftsteller laden auf einer Audiotour zum Spazieren und Zuhören ein. www.oltentourismus.ch

Lugano

Hermann Hesse, Romy Schneider, Alain Delon: Lugano hat immer Künstler und Kunst angezogen und tut es weiter. Zu sehen auch im Kunstmuseum LAC. www.luganolac.ch

Lausanne

Urbanes Flair wie in den Ban­lieues von Paris, gepaart mit Westschweizer Gemütlichkeit. Im Flon feiert man gerne Feste. www.lausanne-tourisme.ch

Ferien in der Schweiz

Die Serie #auf&davon ist ein Reise-Extra von Redaktion & Verlag der Schweizer Illustrierten zusammen mit Destinationen und Reiseveranstaltern.

Von zve am 12.06.2020
Mehr für dich