1. Home
  2. Content
  3. SI feiert in Zernez: Engadin ist digitalstes Tal

SI feiert in Zernez

Engadin ist digitalstes Tal

Schnelles Glasfaser-Internet, kreative Co-Working-Spaces und ein neuartiges Dorfzentrum: Das Engadin hat die Leserschaft überzeugt und gewann vergangenen Herbst den erstmals durchgeführten Wettbewerb um die «digitalste Region der Schweiz» von Schweizer Illustrierte und Illustré. Jetzt wurde nachgefeiert.

Mia Engadina wurde zum Digi-Tal des Jahres 2021 gewaehlt. Die Feier dazu fand nun in Zernez statt. Bild © Remo Naegeli

SI-Chefautor Werner De Schepper (2. v. l.) und das Team von miaEngiadina mit der Digi-Tal-Siegesplakette.SI feiert in Zernez.

Remo Nägeli

Im mobilen Caravan, in der Schule oder in Coworking-Dorfbüros: Im Engadin ist die Digitalisierung angekommen. Zur Krönung gibts nun auch noch einen von Star-Architekt Norman Foster entworfenen InnHub in La Punt als Inspirations- und Rückzugsort für alle.

Mia Engadina wurde zum Digi-Tal des Jahres 2021 gewaehlt. Die Feier dazu fand nun in Zernez statt. Stefan nuenlist Swisscom und Martina Mueggler Post. Bild © Remo Naegeli

Im Caravan:Stefan Nünlist  (Swisscom)und Martina Müggler (Post).

Remo Nägeli

Seit 2016 baut der Verein miaEngiadina das Tal zum Digi-Tal um und wurde dafür von fast 10'000 SI-Leserinnen und -Lesern zum digitalsten Tal der Schweiz 2022 gekürt. Am grossen Festa Digi-Tal in Zernez mit Ländler, Folk und Rock im Bierzelt wurde dies gefeiert. In Anwesenheit von Swisscom Chief Communication Officer Stefan Nünlist zeigte das Team von miaEngiadina, warum sie den Preis verdient haben: «MiaEngiadina ist eine Bewegung, nicht nur ein Netzwerk», sagt Jurymitglied Christian Wenger von der Anwaltskanzlei Wenger Vieli. MiaEngiadina-Founder Jon Erni verdankte den Preis mit einem Lied, das er mit Künstler Sam Brunner intonierte.

Mehr für dich
 
 
 
 

Die SI verlost digitale Kunst!

Mia Engadina wurde zum Digi-Tal des Jahres 2021 gewaehlt. Die Feier dazu fand nun in Zernez statt. Nina Roehrs. Bild © Remo Naegeli
Remo Nägeli

Engadin-Fan Nina Roehrs schenkt der SI-Leserschaft zehn NFT-Kunstwerke mit Bergmotiv. Interessiert? Schreiben Sie an: SI@ringieraxelspringer.ch

Von Schweizer Illustrierte am 4. Juli 2022 - 13:26 Uhr
Mehr für dich