1. Home
  2. Content
  3. Ferien: So sicher ist die Schweiz

In Zusammenarbeit mit Schweiz Tourismus

So sicher ist die Schweiz

Reisen in Pandemie-Zeiten ist anders, aber nicht weniger schön. Die Schweiz hat Schutzkonzepte, um den Gästen das Reisen so sicher und angenehm wie möglich zu gestalten. Das Label «Clean & Safe» ist Ausdruck dafür.

Placeholder

Schweizer Tourismus-Betriebe achten genau auf die Hygieneregeln.

C. Dittmer

Die Feriensaison steht vor der Tür. Viele Reisehungrige aus dem In- und Ausland machen sich bereits an die Ferienplanung. Dabei ist das Be­dürf­nis nach einem sicheren und möglichst sorgenfreien Erlebnis grösser denn je. Der Bund und die Touris­mus­bran­chen­­verbände haben deshalb detaillierte Schutzkonzepte für alle Tou­ris­mus­bereiche erarbeitet. Nun gilt es, diese neu implementierten Sicherheits- und Hygienemassnahmen der Tourismusbranche sichtbar zu machen. Nur so kann das Reiseland Schweiz das Vertrauen der in- und ausländischen Gäste stärken und Lust auf Ferien in der Schweiz machen.

Placeholder

Die Kampagne «Clean & Safe» wird von Schweiz Tourismus unterstützt. Die Umsetzung und Einhaltung der Schutzkonzepte obliegt den einzelnen Leistungsträgern.

HO
Mehr für dich

Aus diesem Grund haben die Tou­ris­musbranchenverbände auf Initiative von Schweiz Tourismus (ST) das «Clean & Safe»-Label lanciert. Das einheitliche und klar erkennbare Label macht die obligatorischen Schutzkonzepte sichtbar. Die Tourismusbetriebe haben mit dem Label die Möglichkeit, ihr Engagement für ein sauberes und sicheres Gästeerlebnis nach aussen zu kommunizieren. Gleichzeitig wird den Gästen aus dem In- und Ausland ein Stück Unsicherheit genommen, weil mit dem Label klar signalisiert wird, dass sich der besuchte Betrieb bewusst zur Einhaltung des Schutzkonzeptes verpflichtet hat. Für die Kontrolle zur Einhaltung der Schutzkonzepte sind die kantonalen und kommunalen Behörden zuständig.

Hier erfahren Sie mehr

Informationsportal «Clean & Safe»-Label mit einer Übersicht der branchenspezifischen Schutzkonzepte im Schweizer Tourismus: www.clean-and-safe.ch

Aktuelle Informationen zu Wiedereröffnungen, Öffnungszeiten und Betriebslage im Schweizer Tourismus: www.myswitzerland.com/offen

Direktor Schweiz Tourismus: «Auf unserem sauberen Image aufbauen»

Martin Nydegger, was brauchts, um auch in diesen Zeiten Gäste zu gewinnen?
Vertrauen und grösstmögliche Flexibilität seitens der Tourismusbetriebe. Der Schweiz kommt ihr sicheres und sauberes Image zugute. Darauf können wir aufbauen – gerade weil alles etwas ungewisser geworden ist.

Warum hat Schweiz Tourismus die «Clean & Safe»-Kampagne initiiert?
Weil wir damit die Umsetzung der vorgeschriebenen Schutzkonzepte auf ein­fache und klare Weise kommunizieren ­können. Das Label zeigt den Gästen, dass sie einen Betrieb besuchen, der sich bewusst zur Einhaltung des Schutzkon­zeptes verpflichtet hat.

Wie gut wird die Schweiz von aussen bewertet in puncto Sauberkeit?
Eine Tripadvisor-Bewertung von 2019 zeigt: Im Vergleich zu den anderen europäischen Ländern mit mindestens 5000 Unterkunfts­bewertungen erreichte die Schweiz die höchste Punktzahl bei der Sauberkeit.

Placeholder

Martin Nydegger, Direktor von Schweiz Tourismus.

HO

Ferien in der Schweiz

Die Serie #auf&davon ist ein Reise-Extra von Redaktion & Verlag der Schweizer Illustrierten zusammen mit Destinationen und Reiseveranstaltern.

Von zve am 22.06.2020
Mehr für dich