1. Home
  2. Content
  3. Sponsored Content: Wildnis zum «Döreschnufe» im Entlebuch

Sponsored Content

Wildnis zum «Döreschnufe» im Entlebuch

Die Mondlandschaft der Schrattenfluh, Steinböcke am Rothorn und verwunschene Moore: Die Biosphäre Entlebuch im wilden Westen von Luzern ist ein Segen für alle – und laut Unesco ein Vorbild für die Welt.

Auf & Davon 23 - Entlebuch

Wie auf dem Mond: Wandern in der zerklüfteten Karstlandschaft der Schrattenfluh.

Martin Magli

Welches ist das grösste Buch der Welt? Keine Frage, das Entlebuch! Ein Buch mit sieben Siegeln. Das erste Siegel zeigt den Weg in verwunschene Hochmoore. Am Fuss des Brienzer Rothorns (zweites Siegel mit riesiger Steinbockkolonie) liegen mit über 400 Quadratkilometern die grössten Moorlandschaften der Schweiz.

Auf & Davon 23, Brienzer Rothorn, Entlebuch

Tierisch: Auf dem Steinbock-Trek zum Brienzer Rothorn, dem höchsten Berg Luzerns.

Martin Maegli
Mehr für dich

Einzigartig das Mooraculum auf der Rossweid ob Sörenberg: An 17 Erlebnisstationen können sich die Kids pflotschnass spielen. Garantiert fallen sie nachher müde in einem Hotel oder einer Ferienwohnung von Sörenberg Card ins Bett. Mit dieser Karte dürfen Gäste gratis und so oft sie wollen auf alle Bergbahnen.

Auf & Davon 23 - Entlebuch, Kneippanlage

Kraftort: Am Fuss der Schwändeliflue liegt die schönste Kneippanlage der Schweiz.

Carina Scheuringer

Drittes Siegel ist die verhexte Schrattenfluh mit begehbaren Höhlen. Das vierte Siegel die Marbachegg, die Biker mit einem spektakulären Flowtrail (4 km) überrascht. Das fünfte bis siebte Siegel sind die Entlebucher selbst, die mit Kopf, Händen, Füssen im ersten Biosphären­reservat der Welt ihre Heimat nachhaltig entwickeln. Als Kraftort zum «Döreschnufe»!

Ferien in der Schweiz

Die Serie #auf&davon ist ein Reise-Extra von Redaktion & Verlag der Schweizer Illustrierten zusammen mit Destinationen und Reiseveranstaltern.

Von WDS am 05.06.2020
Mehr für dich