1. Home
  2. Family
  3. Alltag
  4. 27 Sätze, die Väter nicht mehr hören wollen

«Papitag» sagt doch heute keiner mehr

27 Sätze, die Väter nicht mehr hören wollen

Dass Mütter mit bösen Kommentaren zu kämpfen haben, wissen wir. Aber auch Väter müssen sich bisweilen Haarsträubendes anhören. Wir verraten euch, welche Sätze ein absolutes No-Go sind und appellieren auch an die Frauen, ihre Wortwahl zu überdenken.

vater und tochter

Den Vätern wird immer noch zu wenig zugetraut. Zeit, das zu ändern.

Getty Images

1. «Oh, ist heute dein Papitag?»
Nein, eher blöde-Fragen-Tag.

2. «Bring du erst mal ein Kind zur Welt!»
Total unnötiges Totschlagargument.

3. «Lass nur, ich mache das lieber selber.»
So ein Satz ist wirklich toll fürs Selbstwertgefühl.

4. «Das mag er nicht.»
Wer weiss, vielleicht schmeckt dem Kind das Gemüse ja besser, wenn Papa es füttert.

5. «Und du kochst auch für die Kinder?»
Nein, er lässt sie verhungern.

Mehr für dich

6. «Du bist ein richtiger Spass-Papi.»
Und noch so viel mehr als das.

7. «Schön, dass du deiner Frau ermöglichst, dass sie arbeiten gehen kann.»
Schön, dass die Frau zum Familienbudget beiträgt. 

8. «Bei mir weint das Baby nie.»
Na dann, herzlichen Glückwunsch.

9. «Dein Sohn ist aber ganz schön sensibel.»
Und das ist gut so!

10. «Die Kleider des Kindes passen nicht zusammen.»
Aber sie passen zur Wetterlage.

11. «Du machst das erstaunlich gut mit den Kindern.»
Danke für dieses Nicht-Kompliment.

12. «Zu viel Zucker solltest du ihm aber nicht geben.»
Was du nicht sagst. Und ich dachte, Zucker ist eine Vitaminbombe.

13. «Du hast aber Glück, dass dein Chef dich Teilzeit arbeiten lässt.»
Es ist das Jahr 2021, Herrgott nochmal.

14. «Warum geht dein Sohn nicht ins Fussball?»
Weil er lieber Ballett tanzt.

15. «Warum bleibt deine Frau nicht zu Hause mit dem Baby?»
Weil sie selbst entscheiden darf. Unglaublich, aber wahr.

16. «Jööh, du kannst deiner Tochter sogar Frisuren machen?»
Und er kann auch mit Puppen spielen.

17. «Stören dich die Extra-Kilos an deiner Frau nicht?»
Entschuldigung, sie hat eben ein Kind geboren?!

18. «Es hat bestimmt Hunger!»
Danke wildfremde Person für den ungefragten Tipp. 

An African American father and daughter playing dress up and putting on makeup n their home.

Unglaublich, aber Väter können auch mit ihren Töchtern spielen und nicht nur Fussbälle kicken!

Getty Images

19. «Das zweite Kind wollte sicher deine Frau, nicht du.»
Es soll ja tatsächlich Paare geben, die zusammen beschliessen, dass sie Kinder wollen.

20. «Mit dem Sexleben ist es jetzt vorbei.»
Mit Mund-halten-und-sich-nicht-ungefragt-ins-Leben-anderer-einmischen wohl auch.

21. «Hut ab, also ich könnte ja nie den ganzen Tag mit meinen Kindern zusammen sein.»
Wenn das so ist, hättest du vielleicht auch keine bekommen sollen.

22. «Armes Kind, deine Mami ist sicher bald wieder da.»
…und das, während der Vater daneben steht.

23. «Ich staune, dass du auch mit Mädchensachen spielen kannst.»
Und wir staunen, wie viele Stereotype es gibt.

24. «Deine Frau hat dich aber ganz schön im Griff.»
Nicht nur im Griff, sondern auch an der kurzen Leine. Ironie off.

25. «Als Vater musst du strenger sein.»
Lasst die Männer doch selber entscheiden, wie sie als Väter sein möchten.

26. «Was machst du denn den ganzen Tag mit dem Kind?»
Bestimmt mehr, als du denkst.

27. «Süss, wie du das Baby im Tragetuch hast.»
Nicht süsser, als wenn die Frau es macht, aber okay.

Von edi am 19. Oktober 2021 - 07:29 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer