1. Home
  2. Family
  3. Alltag
  4. Mit diesem Hack erschleichen Eltern sich easy eine Auszeit

Wetten, die Kids geben Ruhe?

Mit diesem Hack erschleichen sich Eltern eine Auszeit

Kein Wort beschreibt den Elternalltag wohl präziser als das Adjektiv «pausenlos». Mit unserem coolen Alltagshack für Eltern erschleicht ihr euch dennoch mitten im Familienalltag eine Auszeit.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Ein Mann schläft auf dem Sofa

Ein Nickerchen mitten am Tag – das muss für Eltern kein Wunschdenken bleiben.

Getty Images/Johner RF

Nachwuchs ernähren, Ordnung halten, Termine organisieren, zuhören, kuscheln, da sein, erziehen, Vorbild sein (das auch noch!), Haushalt erledigen, einkaufen, vordenken für Schulausflug, Kindergeburtstag und Hausaufgaben, sich Sorgen machen...

Das ist nur ein Bruchteil der Aufgaben, die Eltern täglich zwischen 0 Uhr früh und 24 Uhr wahrnehmen. Gefühlt pausenlos sind Mamas und Papas im Einsatz. Zuhause mit den Kids zu sein ist ein (sehr, sehr schöner aber auch sehr, sehr anstrengender) rund-um-die-Uhr-Job. An manchen Tagen kommt man nicht einmal dazu, in Ruhe einen Gedanken zu fassen, weil Kinderfragen oder Streit immer wieder den Denkprozess unterbrechen.

So viel zu den Fakten. Kommen wir nun zur guten Nachricht: Auszeiten im Familienalltagsstress kann man sich mit einem einfachen Elternhack erschleichen. Wie das geht ist in ein paar Sätzen erklärt.

So kommen Eltern zu ihrer Auszeit

Unser Trick funktioniert leider nicht bei ganz kleinen Kindern. Man muss schon mit ihnen sprechen und verhandeln können, damit es klappt. Dafür ist er ab ca. Kindergartenalter jahrelang anwendbar. Ihr wollt in Ruhe denken / schlafen / ein Buch lesen .... dann sagt folgenden Satz zu eurem Kind:

 

 

«Ich ruhe mich kurz aus. Weck mich doch in zehn Minuten, damit wir zusammen die Wohnung putzen können.»

Natürlich kann man den Satz beliebig den Umständen anpassen und irgend eine ungeliebte Tätigkeit ans Ende setzen. Wetten, das Kind wird sich hüten, der Aufforderung nachzukommen und euch stattdessen so lange wie möglich nicht mehr behelligen? Ausprobieren lohnt sich.

Von KMY am 29. September 2022 - 07:09 Uhr