1. Home
  2. Family
  3. Alltag
  4. Studie: Paare ohne Kinder glücklicher

Neue Studie überrascht

Sind kinderlose Paare glücklicher?

Ein gemeinsames Kind macht Paare zur Familie. Tönt erfüllender, als es sich in manch stressiger Alltagssituation anfühlt. Eine neue Studie fragte nun Elternpaare in ganz Europa, ob sie unzufrieden sind mit ihrer Beziehung. Wie seht ihr das? Stimmt ab!

Paar lacht
Wird zur Mangelware, sobald ein Kind im Haus ist: die wertvolle Zeit zu zweit. Plainpicture

Dass ein Kind die Paarbeziehung in den ersten Jahren nicht nur beglückt, sondern auch auf die Probe stellt, ist klar. So ein kleiner Schreihals kann einen schon mal um den Schlaf und die wertvolle Zeit zu zweit bringen. Beides ist den Glücksgefühlen im Alltag logischwerweise nicht eben zuträglich.

Wie sehr sich allerdings Paare durch den Nachwuchs in ihrer Beziehung belastet fühlen, zeigt nun eine Umfrage. Und die Zahlen überraschen doch:

  • 85 Prozent der Eltern in der Schweiz wünschen sich mehr Zeit als Paar
  • Jeder zweite Elternteil findet, dass die Paarbeziehung unter dem Nachwuchs leidet.
  • Und 44 Prozent der Väter und Mütter in der Schweiz fühlen sich permanent gestresst.

Die Studie zeigt auch Positives

Allerdings gibts zu diesen Zahlen auch eine Kehrseite. Und die ist erfreulich. 66 Prozent der Schweizer Eltern geben nämlich an, dass sie nie auf kinderlose Paare neidisch seien. Das ist der höchste Wert der in dieser in allen neun befragten Ländern erreicht wurde. In Dänemark können das nur 30 Prozent der Elternpaare von sich behaupten.

Was die Schweiz ebenfalls von anderen Ländern unterscheidet: Hier rücken Kinder an die erste Stelle der Prioritätenliste. Erst dann kommt der Partner. Und noch später die Karriere.

Die europäische Elternbefragung wurde von der internationalen Babysitter-Plattform Sitly in neun Ländern durchgeführt.

Die beste Nachricht zum Schluss

Trotz Belastung der Beziehung und stressigem Alltag: kaum ein Elternpaar bereut, dass es Kinder gekriegt hat. Die Antwort auf die Frage, ob kinderlose Paare durchschnittlich glücklicher seien lautet deswegen: Nein.

Wie erlebt ihr das? Macht mit bei unserer Umfrage.

Von Sylvie Kempa am 11. April 2019