1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Annina Campell: Die SRF-Moderatorin hat ihr Baby bekommen

Die SRF-Moderatorin im Babyglück

Annina Campell hat ihr zweites Kind bekommen

Jetzt sind sie zu viert! SRF-Moderatorin Annina Campell und ihr Mann Marc sind seit Ostern Eltern von zwei Kindern.

Annina Campell SI Shooting für Ausgabe 27/2018
TV-Moderatorin Annina Campell schwebt nach zwei Fehlgeburten wieder im Mutterglück. Joseph Khakshouri

Der Osterhase hat sie überrascht! Annina Campell freut sich auf Instagram über weiteren Nachwuchs. Die «SRF bi de Lüt»-Moderatorin und ihr Mann Marc sind am Ostersonntag Eltern eines zweiten Kindes geworden. Das teilt die 34-Jährige auf Instagram mit.

Zur frohen Botschaft gibts schon ein erstes Foto des Mädchens, welches das Paar auf den Namen Serafina Josephine getauft hat. «Sie beschert uns seither jede Sekunde mit unglaublichen Glücksgefühlen», frohlockt die TV-Frau.

Die 48 Zentimeter seien für sie das grösste kleine Wunder, das sie je gesehen habe. «Sehr herzig», so Campell. Gezeichnet ist der Post von den stolzen Eltern und von der vierjährigen Anna Nina Catarina, die sich jetzt über ihr Geschwisterchen freut.

Annina Campell und ihr Mann Marc Red Carpet Foto
Annina Campell mit ihrem Mann Marc Müller. David Biedert

Nach Fehlgeburten wieder im Glück

Annina Campell musste zwei Fehlgeburten verarbeiten, bevor sie wieder Mutter werden konnte. In der «Schweizer Illustrierten» sprach die Moderatorin mutig und offen über ihre Verluste, um so anderen Frauen Mut zu machen.

Auch für sie gabs kürzlich Nachwuchs

Schwesta Ewa
NEW YORK, NEW YORK - MAY 06: Kim Kardashian West and Kanye West attend The 2019 Met Gala Celebrating Camp: Notes on Fashion at Metropolitan Museum of Art on May 06, 2019 in New York City. (Photo by Kevin Mazur/MG19/Getty Images for The Met Museum/Vogue)
Mario Gavranovic
Kim Kardashian, 38, und ihr Ehemann Kanye West, 41, schwelgen einmal mehr im Babyglück. Eine Leihmutter hat ihr viertes Kind zur Welt gebracht. Das gab die Reality-TV-Darstellerin am 10. Mai über Twitter bekannt. «Er ist da, und er ist perfekt», schrieb die Multimillionärin. Wie der kleine Junge heisst ist bis jetzt noch nicht bekannt. Getty Images for The Met Museum/Vogue
Von Onur Ogul am 23. April 2019