1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Carlo Janka zeigt exklusiv seine Familie und sein neues Haus

Die Homestory bei Carlo Janka

Wo der Iceman schmilzt

Anfang Jahr ist Ski-Olympiasieger Carlo Janka zurückgetreten. Seither geniesst der 36-Jährige das Leben mit seinen Kindern Ellie und Lio im neuen Haus in Obersaxen GR – und hat mit seiner Frau Jenny eine Coaching-Firma gegründet.

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Carlo Janka + Jennifer Janka ,Ellie (3), Lio (6 Monate) H&M Claudia Röhner

Wenn Carlo Janka mit seinem sechs Monate alten Sohn Lio kuschelt, wirkt er zufriedener und glücklicher denn je.

Kurt Reichenbach

Der Ausblick aus dem Wohnzimmer der Jankas raubt einem fast den Atem. Durch die riesigen Fenster blickt man über die Surselva bis zu den Brigelser Hörnern, die in diesem November erst ganz oben Schnee-verzuckert sind. Dass ein Skirennen nach dem andern wegen der hohen Temperaturen abgesagt wird, betrifft Carlo Janka (36) nicht mehr. Im Januar hat er am Lauberhorn sein letztes Rennen bestritten.

Nun wirkt der Iceman zufriedener und glücklicher denn je: Er steht am Fenster und schaukelt Baby Lio, 6 Monate, auf seinem Arm. Sein erstes Jahr nach der Profikarriere hat er auf allen Ebenen genossen. «Es war schön, viel Zeit mit der Familie zu verbringen. In den Tag hineinzuleben, ohne dies und jenes tun zu müssen», sagt Janka. «Was das Leben als Spitzensportler bedeutet und umfasst, merkst du erst, wenn alles wegfällt.»

Carlo Janka + Jennifer Janka ,Ellie (3), Lio (6 Monate) H&M Claudia Röhner

Jenny, Ellie, Lio und Carlo (v. l.) in ihrem Neubau, den sie seit Juli 2021 bewohnen. Auf der Galerie ist das Kinderparadies.

Kurt Reichenbach

«Was das Leben als Spitzensportler bedeutet, merkst du erst, wenn alles wegfällt»

Carlo Janka

Eine Leere im negativen Sinne verspürte der Bündner aber nicht. Zu lange hatte er mit gesundheitlichen Problemen gekämpft, das Karriereende war absehbar. Vor allem aber hat sein Privatleben in den letzten Jahren so viel Speed aufgenommen, wie er zu seinen besten Tagen auf die Piste gebracht hat: Im November 2017 kommt er mit Jenny (34) zusammen, im Herbst 2019 heiraten die beiden zivil, und Tochter Ellie erblickt die Welt. Aushub für das neue Heim im Frühling 2020, Einzug plus kirchliche Trauung im Sommer 2021, Geburt von Söhnchen Lio im Frühling 2022. Alles passt.

Sehr harmonischer Hausbau

Ihr vierstöckiges Heim steht in Obersaxen auf Land, das Carlos Eltern gehört. «Wir fühlen uns sehr wohl hier. Es ist unser Traumhaus geworden», sagt Jenny, die in St. Moritz aufgewachsen ist. Ihre Schwiegereltern wohnen auf der anderen Strassenseite. Ebenfalls gleich nebenan das Restaurant der beiden sowie die schnucklige Kapelle St. Sebastian, in der Carlo wie auch die Kinder des Paares getauft wurden.

Carlo Janka + Jennifer Janka ,Ellie (3), Lio (6 Monate) H&M Claudia Röhner

Der Hausbau verlief bei Jenny und Carlo Janka harmonisch. Wichtig waren ihnen Helligkeit und natürliche Materialien.

Kurt Reichenbach

Der Hausbau verlief harmonisch. Die beiden haben denselben Geschmack, dieselben Ideen. «Wichtig war uns, dass es hell ist und aus vielen natürlichen Materialien besteht», sagt Jenny Janka. Sie suchte im Internet nach der perfekten Lampe fürs Wohnzimmer, ein Riesenblickfang für den hohen Raum; er half den Profis dabei, den Lärchenholzboden zu verlegen. Das Holz im Haus stammt von verschiedenen Baumarten und Orten, ein Teil kommt etwa von einem alten Pferdestall.

Zu viert ist das Leben intensiver

Auf der Galerie oberhalb des Wohnzimmers ist das Kinderparadies. Ellie zeigt und erklärt im Tüllkleidchen – ihr Standardoutfit zu Hause – ausführlich ihr Lieblingsspielzeug, vom Flamingotierchen bis zum Glaceladen aus Holz. Noch ein bisschen schüchtern zu Beginn, taut die Dreijährige schnell auf. Nur aufs Fotografieren hat sie nicht durchgehend Lust. «Sie ist ein wenig in der Trotzphase», sagen die Eltern und lachen. Dafür ist sie eine liebevolle grosse Schwester für Strahlebub Lio. «Es ist erstaunlich zu sehen, wie sie auf ihn aufpasst.» Zu viert ist das Leben gleich nochmals intensiver, das spürt das Paar deutlich. «Dass beide zufrieden sind oder gleichzeitig schlafen, gibt es selten.»

Carlo Janka + Jennifer Janka ,Ellie (3), Lio (6 Monate) H&M Claudia Röhner

«Wir streiten uns kaum.» Jenny und Carlo Janka sind ruhige Gemüter. In der Familie gehen sie auf – Abstand brauchen sie selten.

Kurt Reichenbach

«Wir haben mit der Firma nochmals einen gemeinsamen Nenner mehr. Das ist eine Bereicherung»

Jenny Janka

Dazu war in letzter Zeit ohnehin besonders viel Action: Das Ehepaar hat gemeinsam die Firma Janka Coaching gegründet, jetzt ist die Praxis in Ilanz fertig eingerichtet, die ersten Kunden kommen. Das Ziel: Menschen in den Bereichen Sport, Gesundheit und Ernährung zu unterstützen und individuelle Lösungen zu erarbeiten. «Es ist uns wichtig, dass wir damit alle ansprechen, auch wenn jemand nur ein wenig gesünder leben möchte», hält Janka fest, der gerade eine Ausbildung zum Epigenetik-Coach macht. «Es soll niemand denken, es könnten nur Spitzensportler zu mir kommen.» Jenny ist bereits Ernährungscoach und wird nun noch ganzheitliche Gesundheitsberaterin.

Carlo Janka + Jennifer Janka ,Ellie (3), Lio (6 Monate) H&M Claudia Röhner

Die Janka-Ecke in Obersaxen: Das neue Haus von Carlo und Jenny, links im Hintergrund sein Elternhaus.

Kurt Reichenbach

«Es ist unser Traumhaus geworden. Wir fühlen uns sehr wohl»

Carlo Janka

Die Idee zur Zusammenarbeit hatten die beiden dank ihrer gemeinsamen Interessen bereits zu Beginn der Beziehung. Der Olympiasieger, Weltmeister und Gesamtweltcup-Sieger hat bei seinen vielfältigen gesundheitlichen Schwierigkeiten zahlreiche, auch alternative Therapien ausprobiert. Sich auf viel Ungewohntes einzulassen, gehörte dabei ebenso dazu wie allgemein eine gesündere Lebensweise. Nun möchte er seine Erfahrungen gerne weitergeben.

«Wir streiten uns kaum»

Auch als Familie versuchen sie dies, so gut es geht, umzusetzen; diesen Sommer assen sie bereits Rüebli und Erdbeeren aus dem eigenen Garten, mit dem Mangold machten sie Capuns und froren ihn ein. Bammel vor dem gemeinsamen beruflichen Abenteuer haben sie überhaupt nicht. Im Gegenteil: «Wir haben so nochmals einen gemeinsamen Nenner mehr, das empfinden wir als Bereicherung.» Selbst nach einem Jahr, das sie rund um die Uhr zusammen verbrachten, war bei den beiden ruhigen Gemütern nie der Wunsch nach etwas Abstand da. «Das funktioniert einfach so bei uns, wir streiten auch kaum.» Kleine Unterschiede gibts dennoch: Hat Jenny eine Idee, möchte sie sie möglichst sofort anpacken, während Carlo da ein wenig mehr Gelassenheit an den Tag legt.

Carlo Janka + Jennifer Janka ,Ellie (3), Lio (6 Monate) H&M Claudia Röhner

Läuft daheim am liebsten in Prinzessinnenkleidchen rum: Ellie, 3, mit Papa Carlo in ihrem Zimmer bei der Kleiderauswahl.

Kurt Reichenbach

Geduld muss er bei seiner unendlichen Leidensgeschichte mit dem Rücken zwingend haben. Der schmerzt zurzeit nämlich noch mehr als während der Skikarriere. Sport hat Janka seit dem Rücktritt kaum gemacht, Übungen für den Rücken «würde es etwas mehr vertragen». Im untersten Stock ihres Hauses haben sie einen schön ausgestatteten Fitnessraum, den zurzeit aber eher Jenny benutzt, sofern mit den Kindern Zeit und Musse bleibt. Und so kommt dort momentan vor allem ein «Sportgerät» zum Einsatz: die Dartscheibe. Und Volltreffer landen – das können die beiden definitiv.

Carlo Janka + Jennifer Janka ,Ellie (3), Lio (6 Monate) H&M Claudia Röhner

Idylle in der Surselva. In der kleinen Kapelle im Hintergrund wurden Carlo, Ellie und Lio getauft.

Kurt Reichenbach
Von Eva Breitenstein am 13. November 2022 - 08:00 Uhr