1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Frieda Hodel und Fabio Zerzuben ohne Kinder auf den Malediven

Ferien auf den Malediven

Frieda Hodel und Fabio Zerzuben ohne Kids im Paradies

Zehn Tage Ruhe, Erholung und kein Kindergeschrei. Frieda Hodel und Fabio Zerzuben sind ohne ihre Töchter verreist und erzählen, wie sich Ferien zu zweit anfühlen.

Frieda Hodel und Fabio Zerzuben auf den Malediven

Frieda Hodel und Fabio Zerzuben lassen es sich gut gehen.

ZVG

Eigentlich war alles anders geplant. Anlässlich ihrer 40. Geburtstage dieses Jahr wollten sich Frieda Hodel (40) und Fabio Zerzuben (39) eine Auszeit im Paradies gönnen, inklusive ihrer Töchter Zuria (4) und Kaia (1). Die Ex-Bachelorette, die seit fünf Jahren mit dem Walliser Tourismusexperten verheiratet ist, schaute sich bereits nach familienfreundlichen Hotels auf den Malediven um. Dann aber kam alles anders. «Wir haben lange überlegt, ob wir nur zu zweit reisen sollen», sagt Frieda zu schweizer-illustrierte.ch. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Zehn Tage wieder einmal nur ein Paar sein, die Liebe zu zweit zelebrieren. Frieda und Fabio machen sich die Entscheidung nicht einfach. Dann wagt das Paar das grosse Abenteuer und verbringt seine Auszeit aktuell in einem Luxusressort auf der Insel Ozen Reserve Bolifushi . «Wir haben das nur gewagt, weil wir wissen, dass unsere Kinder daheim bei unserer Babysitterin bestens aufgehoben sind», sagt Hodel. «Und sollte was sein, dann stehen auch Fabios Eltern parat, um der Babysitterin unter die Arme zu greifen.»

 

Frieda und Fabio geniessen die Zweisamkeit

Frieda und Fabio geniessen die Zweisamkeit.

ZVG

Während Frieda und Fabio lange Gespräche, ausgiebige Sonnenuntergänge und feines Essen in aller Ruhe geniessen und laut eigener Aussage «total verliebt ineinander» sind, läufts daheim auch sehr rund. «Wir hören und sehen unsere Mädchen täglich per Facetime», so Hodel. Das sei schön. Am allerschönsten aber sei es zu sehen, dass alles so unkompliziert und gut läuft. «Wir haben vor der Abreise ein tolles Programm für die Kinder auf die Beine gestellt. So dass sie viele lässige Sachen unternehmen können, während wir weg sind.»

Frieda Hodel und Familie

Kurz vor der Reise: Frieda und Fabio mit Zuria und der kleinen Kaia.

ZVG
Pure Harmonie statt Alltagsthemen

So sehr das Paar seine Auszeit fernab des Alltags geniesst, so sehr freuen sich die Zweifach-Eltern, ihre Mädchen wieder zu herzen, wenn sie daheim sind. «Als erstes werden wir beide ewig lange knuddeln und knutschen», sagt Frieda lachend. 

Bis es aber so weit ist, geniesst die Infuencerin die alleinige Aufmerksamkeit, die sie von Fabio bekommt und die sie ihm geben kann. «Unsere Tage hier sind himmlisch. Wir stehen früh auf, gehen zum Sport, baden, sonnen uns, fahren mit den Velos auf der Insel rum, lassen uns verwöhnen, schauen am Abend zu, wie Fische gefüttert werden und gönnen uns romantische Abendessen.»

Ohne Kinder übrigens, sagt Frieda lachend, herrsche zudem absolute Harmonie im Paradies. «Wir geniessen es, dass wir keine Alltagsthemen diskutieren müssen und einfach nur in Ruhe entspannen können.»

 

Frieda Hodel

Frieda Hodel im kulinarischem Himmel.

ZVG

In ein paar Tagen ist das dolce Vita vorbei. Dann steigen Frieda und Fabio in den Flieger Richtung Schweiz. Für die beiden kein Problem. «Wir sagen immer, nach den Ferien ist vor den Ferien.» Und das nächste Mal reist die Familie dann auch wieder zu viert. Voraussichtlich noch einmal hierhin auf diese Insel in dieses Hotel. Es hat einen tollen Kidsclub, finden Frieda und Fabio. «Die Menschen da sind wahnsinnig kinderfreundlich.»

 

 

Frieda und Fabio

Gerne wollen Frieda und Fabio mit ihren Töchtern an diesen Ort zurückkehren.

ZVG

In der Zwischenzeit freuen sich Frieda und Fabio aber erstmal auf einen hoffentlich schönen und langen Sommer im Wallis. «Kaia und Zuria lieben das Wasser. Ihnen ist es egal, ob sie auf den Malediven oder in einer Badi im Wallis planschen, Hauptsache Wasser.» 

Und Frieda und Fabio? «Ach, uns wird ganz sicher nicht langweilig. Als Influencer haben wir einige Projekte in der Pipeline.» Noch muss das Business aber warten - bis der Flieger Richtung Heimat abhebt, will das Paar noch eine Menge Energie, Liebe und Sonne tanken. «Und ganz viele Spaziergänge Hand in Hand machen. Eben, ganz entspannt und verliebt.»

Frieda Hodel und Fabio Zerzuben

Verliebt am Strand: Frieda und Fabio.

ZVG

Sehen Sie hier Frieda und Fabio im grossen Video-Interview anlässlich ihrer 40. Geburtstage kurz vor der Abreise auf die Malediven.

Frieda Hodel über das Leben mit zwei Kindern

«Manchmal bin ich mit unseren Töchtern richtig überfordert»

loading...
Frieda Hodel und ihr Mann Fabio Zerzuben feiern dieses Jahr ihren fünften Hochzeitstag und ihren 40. Geburtstag. Im Leben der Ex-Bachelorette hat sich die letzten Jahre viel getan. Wie die Geburt der zweiten Tochter Kaia das Leben der vierköpfigen Familie verändert hat, erzählt das Paar im Video. Sina Albisetti
Von Maja Zivadinovic am 6. Juni 2022 - 07:09 Uhr
Mehr für dich