1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Herzogin Kate, Prinz William: Ihre besten Quotes über Erziehung, Elternschaft und Kinder

Royale Inspiration für Normalo-Eltern

18 schlaue Sätze von Kate und William über Erziehung

Herzogin Catherine und Prinz William sind als Eltern in eine Vorbildrolle hineingewachsen, weil sie ihre Kinder vor den Augen aller Welt achtsam und liebevoll erziehen. Wir haben ihre inspirierendsten Gedanken zu dieser Rolle für euch gesammelt.

LONDON, ENGLAND - MAY 19: Prince William, Duke of Cambridge and Catherine, Duchess of Cambridge attends "Top Gun: Mavertick" Royal Film Performance at Leicester Square on May 19, 2022 in London, England. (Photo by Samir Hussein/WireImage)

Prinz William und Herzogin Catherine haben gemeinsam drei Kinder.

Samir Hussein/WireImage

Herzogin Catherine (40) und Prinz William (40) mausern sich mit der Erziehung von Prinz George (9), Prinzessin Charlotte (7) und Prinz Louis (4) zu echten Idolen, was autoritative Erziehung angeht. Ihr Erziehungsstil vereint alles, was eine moderne Kindheit enthalten sollte: Eltern, die autoritativ erziehen, setzen ihren Kindern Grenzen und geben klare Regeln vor, geben ihnen gleichzeitig aber viel Zuneigung und Liebe. Sie lassen ihren Kindern innerhalb eines festgelegten Rahmens viel Freiheit, sich selbst zu entwickeln und eigene Erfahrungen zu sammeln.

Mehr für dich
 
 
 
 

In dieser Vorbildfunktion äussern sich Herzogin Catherine und Prinz William immer wieder zu Themen rund um Erziehung, Elternschaft und Kindheit. Wir haben ihre inspirierendsten Quotes für euch gesammelt.

1. «Umarmungen sind sehr wichtig. Das sage ich auch immer zu meinen Kindern.»

Herzogin Kate

2. «Catherine und ich wollen erreichen, dass unsere Kinder im Wissen aufwachsen, dass ihre Gefühle ok sind und sie darüber sprechen dürfen»

Prinz William

3. «Meine Eltern haben mir wichtige Dinge wie Freundlichkeit, Respekt und Ehrlichkeit beigebracht. Das sind Werte, die mein Leben bestimmen. Dasselbe möchten wir George und Charlotte mitgeben. Meiner Meinung nach ist das genauso wichtig, wie gut im Sport oder in Mathe zu sein.»

Herzogin Kate

4. «Ich habe grosses Glück, dass Catherine mich unterstützt. Sie ist eine beeindruckende Mutter und eine fantastische Ehefrau.»

Prinz William

5. «Es ist unsere Pflicht als Eltern und Lehrer, den Kindern genug Raum zu geben, damit sie ihre emotionale Stärke entwickeln können. Das ist eine starke Grundlage für ihre Zukunft.»

Herzogin Kate

6. «Kinder zu bekommen, ist eine der besten Erfahrungen im Leben. Aber auch eine der beängstigendsten.»

Prinz William

7. «William sorgt sich immer ein wenig, wenn ich Babys treffe. Er fürchtet, ich komme nach Hause und will noch eins.»

Herzogin Kate

8. «Man sagt bekanntlich, das erste Kind verändere dein Leben. Und das zweite Kind verändere alles.»

Prinz William

9. «Die Rolle der Mütter ist entscheidend für bedingungslose Liebe, Fürsorge und Unterstützung zu Hause, insbesondere in den frühen Jahren der Entwicklung eines Kindes. Wir sollten daher alles tun, um ihre harte Arbeit zu unterstützen und wertzuschätzen.»

Herzogin Kate

10. «Ich möchte, dass George und Charlotte in ihrer Herangehensweise und ihrer Sichtweise auf die Welt etwas einfacher aufwachsen und sich einfach um die Menschen um sie herum kümmern und andere so behandeln, wie sie selbst behandelt werden möchten.»

Prinz William

11. «Woran sollen sich die Kinder erinnern, wenn sie an ihre Kindheit denken? Sind es Mathe- und Rechtschreibaufgaben übers Wochenende, oder doch das Lagerfeuer, um das man gesessen und versucht hat, Würstchen zu braten, was nicht ging, weils zu nass war?»

Herzogin Kate

12. «Es ist an der Zeit, über meine Verantwortung nachzudenken, mich nicht nur um die körperliche Gesundheit meiner Kinder zu kümmern, sondern ihre geistigen Bedürfnisse als ebenso wichtige Priorität zu behandeln.»

Prinz William

13. «Es ist manchmal einsam, und du fühlst dich isoliert. Viele Mütter erleben das. Die wahre Stärke ist, nach Hilfe zu suchen.»

Herzogin Kate

14. «Die erste Windel habe ich gewechselt, davor konnte ich mich nicht drücken. Jede Hebamme im Raum hat mich beobachtet und gesagt: Das müssen Sie, das müssen Sie!»

Prinz William

15. «Ich bin sicher, dass wir uns alle einig sind. Kinder verdienen die Zeit, Aufmerksamkeit und Liebe der Erwachsenen in ihrem Leben.»

Herzogin Kate

16. «Wenn ein Kind Mühe hat, seine Emotionen in den Griff zu kriegen oder unter einer psychischen Erkrankung leidet, ist das nichts, wofür man sich zu schämen braucht.»

Herzogin Kate

17. «Deine Identität verändert sich über Nacht. Erst denkst du hauptsächlich an dich selbst, bist ein Individuum. Und plötzlich bist du vor allem und in erster Linie Mutter. Nichts bereitet dich auf diese überwältigende Erfahrung vor. Sie steckt voll komplexe

Herzogin Kate

18. «Es ist so hart. Am Anfang, wenn sie noch Baby sind, in den ersten Tagen, bekommst du so viel Unterstützung. Das hört auf, wenn sie ein Jahr alt sind. Danach bekommt man nicht mehr sehr viel Hilfe, eher Bücher zum Lesen. Diese Schwierigkeiten kennen wir d

Herzogin Kate
Von KMY am 29. Juli 2022 - 08:50 Uhr
Mehr für dich