1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Linda Fäh und Marco Dätwyler über Sohn Lio

Linda Fäh über Söhnchen Lio

«Wir geniessen die schönen Momente, endlich eine Familie zu sein»

Vor wenigen Tagen erblickte Lio das Licht der Welt. Der Sohn von Linda Fäh und Marco Dätwyler hatte es besonders eilig - er kam rund einen Monat zu früh. Jetzt spricht die Ex-Miss-Schweiz und Schhlagersängerin über ihr neues Leben mit Baby,

Teilen

Merken

Kommentare

Artikel teilen

Linda Fäh und Marco Dättwyler erwarten einen Jungen

Linda Fäh und Marco Dättwyler sind Eltern eines Jungen geworden.

Instagram/linda_faeh_official

Linda Fäh (35) und Marco Dätwyler (39) könnten nicht glücklicher sein. Vergangenen Mittwoch geben die Ex-Miss-Schweiz und Schlagersängerin und ihr Mann die Geburt von Sohn Lio auf Social Media bekannt. Zum Post, der ihre Hände und das des neuen Erdenbürgers zeigt, schreibt eine sichtlich gerührte Mama: «Unser kleines Wunder LIO ist da und wir sind überwältigt von Gefühlen. Früher als erwartet, der kleine Schatz konnte es wohl kaum erwarten die Welt zu erobern. Ganz die Mama.»

Jetzt verrät Fäh im Interview mit dem «SonntagsBlick», wie es dem Trio geht: «Wir geniessen die schönen Momente, endlich eine Familie zu sein.» Wäre es nach Plan gegangen, hätten Fäh und Dätwyler noch ein letztes Weihnachtsfest zu zweit genossen. Der Geburtstermin war auf Anfang Januar geplant. Für die Neo-Eltern aber kein Problem. Das, obwohl Fäh zugibt, dass sie sich über die Festtage noch etwas Ruhe gönnen wollte. 

 

Obwohl der Bub zu früh kam, erfreue er sich bester Gesundheit, sagt Fäh. «Er ist mega herzig!» Wann und wo genau Lio geboren wurde, will das Paar für sich behalten. Nur soviel: «Ich konnte nach kurzem Spitalaufenthalt bereits wieder nach Hause.» Das neue Leben als Eltern geniessen Linda und Marco nun in ihrem Zuhause am Zürichsee. «Marco ist immer bei mir, und ich kann voll auf ihn zählen.»

Bei der Namenswahl beweisen Linda und Marco Dätwyler übrigens einen ganz klassischen Geschmack: Sie reihen sich in eine lange Liste Schweizer Persönlichkeiten ein, die ihre Söhne so nannten, von Influencerin Sara Leutenegger, über Comedian Michel Gammenthaler, Handballer Andy Schmid, Rapper Bligg und Ex-Rennfahrerin Christina Surer bis zu Ski-Crack Carlo Janka.

Nur ein kleines Detail ist bei Fähs Lio spezieller: «Lio» setzt sich aus den ersten beiden Buchstaben von «Linda» und dem letzten Buchstaben von «Marco» zusammen, erklärt die «In der Mitte deines Herzens»-Sängerin in ihrem ersten Instagram-Post als Mami. 

Linda Fäh im SI.Talk

«Ich werde die strenge Mutter, Marco der liebe Papi»

loading...
Baby-Glück bei Linda Fäh – die Schlagersängerin wurde im Dezember 2022 zum ersten Mal Mami. Kurz davor war die Ex-Miss-Schweiz mit ihrem neuen Album «federleicht» unterwegs. Im SI.Talk spricht die St. Gallerin über ihre anfangs herausfordernde Schwangerschaft, verrät wie sie ihr Kind erziehen will und gesteht, dass sie ihr Kinderglück als 34-Jährige nicht länger herausfordern wollte. Sina Albisetti
Von mzi am 18. Dezember 2022 - 16:56 Uhr