1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Morena Diaz feiert ihren After Baby Body

Influencerin freut sich auf den Beach

Morena Diaz feiert ihren After Baby Body

Neun Monate nach der Geburt ihrer Tochter zeigt sich Morena Diaz in Dessous auf Instagram. Nebst Spitzendessous kriegen wir weiche Rundungen zu sehen. Zum Schnappschuss schreibt Diaz, dass sie sich freut, «diesen Körper, das alte Daheim meines Babys, diesen Sommer an den Strand zu bringen». Dafür gibts von uns alle Daumen hoch!

SI_Morena_Diaz

Morena Diaz macht sich stark für Body Positivity.

Ellin Anderegg

Am 31. August 2021 bringt Morena Diaz (29) ihr Töchterchen Nerea zur Welt. Die Influencerin, die den Podcast «Die Lehrerin im Bikini» betreibt, hat sich schon lange vor ihrer Schwangerschaft für Body Positivity stark gemacht. So auch in ihrem neuesten Instagram-Post. Wir sehen die junge Mutter in Spitzenunterwäsche. Diaz macht sich keine Mühe, die weichen Rundungen ihres After Baby Bodys wegzutouchieren, im Gegenteil. 

Mehr für dich
 
 
 
 

Zum Foto schreibt die Zürcherin, die derweil mit ihrem Partner und ihrer Tochter in Basel lebt: «Diesen Sommer werde ich diesen Körper, das alte Daheim meines Babys, zum Strand ausführen, während ich weich und soft bleibe».

Das Foto erntet innert kürzester Zeit über 3700 Likes und ganz viel Zuspruch in den Kommentaren. Eine Followerin schreibt: «So wunderschön! Ich merke gerade, wie ich meine Selbstliebe aus der Schwangerschaft langsam verliere und über die Dehnungsstreifen am Bauch und die Kilos, die noch drauf sind, traurig bin. Aber das möchte ich nicht. Da hat ein Mensch drin gewohnt! Das ist ein Wunder! Wir sind so stark!» 

Eine Situation, für die Morena sehr viel Verständnis hat. Postwendend antwortet sie: «Ich glaube, so wie es dir geht, geht es ganz ganz vielen. Der Körper einer Schwangeren wird so mega zelebriert (zurecht!) wohingegen der After-Baby-Body möglichst schnell möglichst in shape sein sollte. Das heisst aber nicht, dass wir diesem Druck nachgeben müssen. Mega schwierig dem entgegenzuhalten, I know. aber machbar! Denn wie du sagst, da hat ein Mensch drin gewohnt!»

Ashley Graham hat zu kämpfen

Es ist nicht das erste Mal, dass sich Morena zu ihrem After Baby Body und zu ihrem Seelenwohl äussert. Schon vor einigen Wochen zeigte sich Diaz in Unterwäsche mit Baby. Zu einer Bildstrecke schrieb die einstige Lehrerin ihre Gedanken nieder. Unter anderem offenbart Diaz, dass ihre Tochter Nerea ihr beigebracht hat, sanfter zu sich selber zu sein. Und: «Wo vorher immer wieder viele Selbstzweifel waren, während ich immer strenger mit mir selbst wurde und mich oft kritisiert habe, ist jetzt viel Platz für Liebe und Akzeptanz. Was ich für sie nicht möchte, möchte ich auch für mich nicht.»

 

Diaz ist nicht die Einzige, die sich für Body Positivity, vor allem nach der Schwangerschaft, stark machen. So zeigte sich auch neulich gerade Ashley Graham auf Instagram in Unterwäsche. Das 34-jährige Model gibt in einem Essay zu, sich vier Monate nach der Geburt ihrer Zwillingssöhne nicht immer nur wohl in ihrem Körper zu fühlen.

Graham offenbart, dass sie an manchen Tagen sogar richtig haddert: «Es gibt Tage, an denen ich mich selbst betrachte und sage: ‹Es gibt nichts, was du nicht bewältigen kannst.› Dann schaue ich mir die Dehnungsstreifen an, die für immer auf meinem Bauch sein werden und denk: ‹Gott, warum musstest du über meinen Bauchnabel gehen? Ich bin ein Dessous-Model, verdammt noch mal.›»

An den meisten Tagen aber geht es der dreifachen Mutter tiptop, wie sie in der Caption zu der Bildstrecke auf Instagram schreibt: «Ich und ich selbstbewusst und sexy in meinem After Baby Body!» Das finden wir auch! Und wie!

 

 

Von mzi am 26. Mai 2022 - 12:13 Uhr
Mehr für dich