1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. North West steht schon mit 6 Jahren auf der Bühne

Muss das sein?

North West steht schon mit 6 Jahren auf der Bühne

Rapstar-Tochter North West ist ein extremes Beispiel – und doch nur die Spitze des Eisbergs. Wer als Eltern sein Kind nicht ab Geburt fördert, tanzt heute aus der Reihe. Dabei bräuchten unsere Kinder weniger (Förder-)Programm, sondern mehr Raum, um einfach Kind zu sein, schreibt Family-Redaktorin Maria Ryser.

North West Tochter vom Kim Kardashian und Kanye West 2018

North West, die Tochter von Kim Kardashian und Rapper Kanye West, feierte in Paris ihr Bühnen-Debüt.

Instagram/Kim Kardashian
Maria Ryser
Maria Ryser

Journalistin und Mutter einer erwachsenen Tochter und zweier Söhne.

Die Bühne ist riesig. Und völlig leer. Mit steifen Beinen schreitet North West ins Rampenlicht, nähert sich zögernd der Mitte. Der Blick des Mädchens schweift unruhig umher. Verkrampft versucht die Tochter von Rapstar Kanye West, 42 und Social-Media-Ikone Kim Kardashian, 39, den Beats zu folgen und den Text dazu irgendwie im Takt zu rappen.

Sie weiss, Millionen schauen ihr bei ihrem Bühnen-Debüt in Paris zu. Die Kleine ist gerade mal sechs Jahre alt. Will sie das wirklich oder erfüllt das Mädchen einfach die Erwartungen der Eltern?

Mehr für dich

Die ganze Familie im Rampenlicht

Schaut man das Video, steht da ein kleines, verlorenes Mädchen: Wenig begeistert stammelt North West immer wieder «Cool, cute, cool, yeah». Nach und nach zieht ein Model nach dem anderen an der kleinen Sängerin vorbei. Als ihr Papa sich gegen Ende des Lieds auf der Bühne seiner Tochter nähert, gibt sie nochmals alles. Am Ende kreischt sie so fest sie kann ins Mikrophon. Es tönt eher verzweifelt, als froh.

Hier seht ihr das Video:

Für die Liebe der Eltern tun Kinder alles

Kinder wollen ihren Eltern gefallen. Und sie wollen vor allem geliebt werden. Wird diese Lieber (häufig unbewusst) an Erwartungen gekoppelt, wirds heikel. Wie alle Eltern meinen Kim und Kayne es wohl nur «gut» mit ihrer Tochter. Als Stars sind sie ein Leben im Scheinwerferlicht gewöhnt.

Ihre Kinder haben sie ab Geburt ungefragt in dieses Licht gestellt. In den Augen von Mama Kim hat das Töchterchen ihren ersten Bühnenauftritt bravourös gemeistert. Ihrem Stolz lässt die US-Amerikanerin auf Instagram freien Lauf: 

Vielleicht fühlt es sich für North West aber einfach nur normal an. Weil berühmt sein für die Kindergärtlerin normal ist. Und doch bleibt beim Schauen des Videos dieser schale Beigeschmack. Denken wir an das Schicksal von Kinderstars wie Macaulay Culkin, 39, («Kevin allein zu Hause») oder Popkönig Michael Jackson, †50, verstärkt sich das ungute Gefühl. Warum darf North West mit sechs Jahren nicht einfach Kind sein?

Kim Kardashian Kayne West North West März 2020

Stolze Eltern: Kayne West und Kim Kardashian mit Tochter North West.

Instagram/Kim Kardashian

Mehr Freizeit täte unseren Kindern gut

Wir Normalo-Eltern machen es allerdings nicht viel besser. Das Kind geht nur in die Schule und hat in seiner Freizeit einfach frei? Kein Sport- oder Musikprogramm? Weder Theater noch Zirkus noch Nachhilfestunden? Hand aufs Herz: Das gibt es heute kaum mehr. Es wird gefördert, was das Zeugs hält.

Dabei täte mehr Freizeit unseren Kindern sehr gut. Flöte und Gitarre kann man auch später noch lernen. Den kostbaren Schatz des Kindseins nicht (oder nur mit sehr viel Aufwand): Einfach im Jetzt verweilen, vollständig in den Augenblick vertieft, stundenlang spielen, wie nur Kinder es können und dabei komplett Abtauchen in die eigene Welt. Eine Kindheit ohne Terminkalender und permanenter Aufsicht durch Erwachsene. Wäre das nicht schön?

Bleibt zu hoffen, dass North West irgendwann aufbegehrt und statt scheuer Tanzschritte auf der Bühne eines Tages in der Villa West/Kardashian kräftig mit dem Fuss auf den Boden stampft und statt «cool, herzig, cool, yeah» einfach nur «nein!» sagt.

Von Maria Ryser am 05.03.2020
Mehr für dich