1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Obama bis Beckham: Diese Stars sind strenge Eltern

Kein Glace, kein Fernsehen

Obama bis Beckham: Diese Stars sind strenge Eltern

Während Angelina Jolie mit ihrem antiautoritären Erziehungsstil für Schlagzeilen sorgt, haben wir uns mal ein wenig umgehört, welche Stars das ganz anders handhaben. Das sind die strengsten Eltern am Stars-Himmel.

Familie Obama

Musterschüler unter den Promi-Kindern: Barack und Michelle Obama haben ihre Töchter Malia und Sasha streng erzogen.

Pete Souza / Official White House Press

So normal wie möglich, sollen ihre Kinder aufwachsen. Das wünschen sich viele Eltern, die mit ihren Familien in der Öffentlichkeit stehen. Auch Barack Obama, 57, und seine Ehefrau Michelle, 55, haben es sich zum obersten Erziehungsgrundsatz gemacht, ihren Töchtern Maila, 21, und Sasha, 18, eine behütete und schöne Kindheit im Weissen Haus zu bieten.

Schön heisst aber nicht laisser-faire. Die Obama-Töchter haben zuhause ein striktes Regime erlebt. So mussten sie beispielsweise beide zwei Sportarten praktizieren. Eine davon durften sie selber wählen, die andere gab Mama Michelle vor. Sie wünsche sich, dass ihre Mädchen verstehen, was es bedeutet, etwas zu tun, dass man nicht mag und sich darin zu verbessern.

Auch Bildschirmzeit ist im Haushalt der Obamas limitiert. Fernsehen war nur am Wochenende erlaubt und auf eine Stunde beschränkt. Den Computer durften die Mädchen wochentags nur für Hausaufgaben nutzen. Ausserdem mussten die Mädchen nach jeder Reise einen Aufsatz über das Erlebte verfassen.

Madonna strenge Promis

Strenge, aber offenbar auch lustige Mama: Madonna mit ihren Adoptivtöchtern Estere und Stelle.

Instagram/Madonna

Madonna ist ein Fan von Verboten

Madonna, 60, die sich selbst keinen Deut um Regeln zu scheren scheint, erzieht ihre Kinder mit Verboten und klar abgesteckten Grenzen. Im Fernsehen laufe sowieso nur Müll, ist die Pop-Ikone überzeugt. Deswegen dürfen ihre sechs Kinder selten vor die Flimmerkiste.

Zucker hält Madonna offenbar auch für pures Gift. Im Ernährungsplan der Kinder Lourdes, 22, Rocco, 18, David, 13, Mercy, 13, Stelle, 6 und Estere, 6, sind Süßigkeiten und Eiscreme verboten.

Auch andere Promi-Eltern fahren eine strikte Linie in der Erziehung

Bill Gates, 63, mit einem geschätzten Vermögen von 90 Milliarden Dollar der zweitreichste Mensch der Welt, enthielt seinen Kindern überflüssigen Luxus vor. Jennifer, 22, Rory, 19 und Phoebe 16, mussten mit einem durchschnittlichen Taschengeld auskommen. Gates Ziel: Seine Kinder sollten dem materiellen Überfluss nicht erliegen und trotz Reichtum lernen, sparsam zu leben.

NEW YORK - FEBRUARY 12: Bill and Melinda Gates in the CBS Toyota Greenroom before their appearance on CBS THIS MORNING, Feb 12, 2019. (Photo by Michele Crowe/CBS via Getty Images)

Die Multimilliardäre Bill und Melinda Gates haben ihre drei Kinder keinen Luxus leben lassen.

CBS via Getty Images

Victoria Beckham und Jamie Oliver sind gute Manieren wichtig

Star-Koch Jamie Oliver, 44, setzt voll auf Knigge: Bei Tisch müssen sich seine Kinder absolut regelkonform benehmen, so dass niemandem rund herum der Appetit vergeht.

LONDON, UNITED KINGDOM - SEPTEMBER 16: Jamie Oliver and wife Jools Oliver, with daughters poppy Honey, Daisy Boo and Blossom Rainbow, leave Portland Hospital with their newborn baby son Buddy on September 16, 2010 in London, England. (Photo by Neil Mockford/FilmMagic)

Wenn er kocht, erwartet er, dass seine Kinder anständig essen: Jamie Oliver hat mit seiner Ehefrau Juliette eine richtige Rasselbande: Poppy, 16, Daisy, 15, Petal, 9, Buddy, 8, und River, 3.

Getty Images

Auch Victoria, 45, und David Beckham, 44, wollen ihre Kinder zu anständigen Menschen mit guten Manieren erziehen. Sie erziehe Brooklyn, 19, Romeo, 16, Cruz 14 und Harper 7, sehr streng, sagt Victoria. Allerdings dürfen sie im Haus Fussballspielen. Ihnen das abzugewöhnen, habe sie nie geschafft, gibt die vierfache Mutter zu.

LONDON, ENGLAND - SEPTEMBER 05:  Cate Blanchett attends the World Premiere of "The House With A Clock In Its Walls" at Westfield White City on September 5, 2018 in London, England.  (Photo by David M. Benett/Dave Benett/WireImage)

Hollywoodstar Cate Blanchett wünscht sich, dass ihre Kinder immer über alles mit ihr reden können.

Getty Images

Cate Blanchett ist der strengere Elternteil

Cate Blanchett, 50, schreckt nicht davor zurück, bei ihren vier Kindern in Ungnade zu fallen, um sie auf den rechten Lebensweg zu bringen. «Ich bin nicht gerne der böse Elternteil, aber manchmal muss ich es sein», gibt die Mutter von vier Kindern zu. Dashiell, 17, Roman, 15, Ignatius, 11 und Edith, 4, wissen aber auch, dass der Hollywoodstar als Mama immer für sie da ist. Blanchett liegt es am Herzen, eine vertrauensvolle Beziehung zu ihren Sprösslingen zu pflegen. 

Bei Denzel Washington gehts militärisch zu

Am strengsten aber ist Schauspieler Denzel Washington, 64. Er und seine Frau Paulette sollen ihre vier Kinder, John, 34, Katja, 31, Olivia, 27 und Malcolm 27, so streng erzogen haben, dass diese Fragen ihrer Eltern nur mit «Yes, Sir» und «Yes, Ma'am» beantworten. Hui!

WESTWOOD, CA - OCTOBER 26: Paulette Pearson and Denzel Washington attend UNSTOPPABLE World Premiere at Regency Village Theatre on October 26, 2010 in Westwood, California. (Photo by DAVID CROTTY/Patrick McMullan via Getty Images)

Sie sind das Königspaar der strengen Eltern: Denzel Washington und seine Ehefrau Paulette.

Patrick McMullan via Getty Image

Es gibt auch Stars, welche die Erziehung ihres Nachwuchses eher locker angehen. Oder sogar zu locker? Lest hier weiter.

Von Sylvie Kempa am 24. Juli 2019