1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Queen Elizabeth II. pflügt für George, Charlotte und Louis den Garten um

Aufmerksames Urgrosi

Queen pflügt für ihre Urenkel den Garten um

Queen Elizabeth II. überrascht die Kinder von Prinz William und Herzogin Catherine mit einem besonderen Geschenk – und scheut dabei keinen Aufwand.

Placeholder

Queen Elizabeth II. liegt das Wohl ihrer Urenkel am Herzen.

Getty Images

Sie haben sicher alles, was das Herz begehrt. Könnte man meinen. Schliesslich sind George, 6, Charlotte, 4, und Louis, 1, nicht irgendwelche Kinder. Nein, die zwei Buben und das Mädchen von Prinz William, 37, und Herzogin Catherine, 38, haben das wohl berühmteste Urgrosi der Welt: Ihre königliche Hoheit, Queen Elizabeth II.

Offenbar fehlte es den drei royalen Sprösslingen aber doch an etwas: Der Garten bei ihrem Appartement im Kensington Palace war nicht gross genug, um frei herumzutoben. Das hat «Gan Gan», wie die Queen von ihren Enkeln liebevoll genannt wird, nun geändert und den Thronfolgern Nummer drei bis fünf per Gesetz die Spielwiese vergrössert.

Related stories

Kleine Geste mit grosser Bedeutung

Auf dem kleinen Dienstweg soll die Queen verfügt haben, dass die Kinder von Kate und William einen grösseren Teil des Gartens nutzen können. Dafür liess sie extra ein Beet mit tropischen Pflanzen umsetzen, damit sich George, Charlotte und Louis möglichst frei bewegen können. «Das zeigt, dass die Queen grosse Stücke auf die Familie hält und ihre Arbeit für das Königshaus sehr schätzt», sagt Royal-Reporter Arndt Striegler zu «Gala».

Wie gern die Kinder von William und Kate im Freien herumtoben zeigen diese Bilder: 

Von mar am 08.02.2020
Related stories