1. Home
  2. Family
  3. Familien-Geschichten
  4. Prinzessin Charlotte: Williams und Kates Tochter steht auf Spinnen

Kleine Prinzessin, krasses Hobby

Ratet mal, auf welches gfürchige Tier Charlotte steht

In ihrem Alter spielen viele Mädchen mit Puppen oder Gummitwist. Nicht so Prinzessin Charlotte. Die Tochter von Prinz William und Herzogin Kate verbringt ihre Freizeit gerne auf Beobachtungstouren. Dabei sucht die kleine Prinzessin am liebsten nach Spinnen. Gut so, schliesslich gehört die Welt den Mutigen.

LONDON, UNITED KINGDOM - SEPTEMBER 5: Princess Charlotte waves as she arrives for her first day of school at Thomas's Battersea in London, accompanied by her brother Prince George and her parents the Duke and Duchess of Cambridge on September 5, 2019 in London, England. (Photo by Aaron Chown - WPA Pool/Getty Images)

Nichts für schwache Nerven: Prinzessin Charlotte hat eine Vorliebe für Spinnen.

Getty Images

Die einen finden Spinnen gruselig, andere schlafen am besten, wenn ihre Spinne friedlich neben ihnen im Terrarium vor sich hinkrabbelt. Für andere hingegen ist es das Grösste, die Krabbeltierchen mit acht Beinen in der Natur zu beobachten. Dazu gehört auch Prinzessin Charlotte, 6. Die Tochter von Prinz William, 39, und Herzogin Kate, 39, findet es das Tollste, in ihrer Freizeit gemeinsam mit ihrer Mama Spinnen zu suchen und zu inspizieren.

Mehr für dich

Woher ihre Faszination für Spinnen kommt, wissen wir nicht genau, vermuten aber, dass sie zumindest in Sachen Krabbeltierchen und Coolness ganz die Mama ist. Erst Ende September bewies Kate, dass es ihr nichts ausmacht, eine riesige Krabbel-Spinne in die Hand zu nehmen. Beim Besuch einer Universität machte die Herzogin ausserdem auch Bekanntschaft mit Schlangen – von Angst war aber auch da nichts zu sehen.

LONDONDERRY, NORTHERN IRELAND - SEPTEMBER 29: Prince William, Duke of Cambridge observes as Catherine, Duchess of Cambridge handles a tarantula called Charlotte from Kidz Farm during a tour of the Ulster University Magee Campus on September 29, 2021 in Londonderry, Northern Ireland.  (Photo by Pool/Samir Hussein/WireImage)

Herzogin Kate beweist, dass sie keine Angst vor Spinnen hat.

WireImage

Kein Wunder also, dass es sich Mutter und Tochter zum Hobby gemacht haben, gemeinsam die Natur zu erkunden. Charlotte offenbarte schon letztes Jahr im Gespräch mit dem Naturwissenschaftler David Attenborough, 95, dass es ihr die kleinen Tierchen besonders angetan haben. So sagte sie im O-Ton: «Ich mag Spinnen.»

COWES, ENGLAND - AUGUST 08:  Princess Charlotte and Catherine, Duchess of Cambridge attend the presentation following the King's Cup Regatta on August 08, 2019 in Cowes, England. (Photo by Samir Hussein/WireImage)

Prinzessin Charlotte und Mama Kate sind auch dann ein tolles Team, wenn sich die Prinzessin von ihrer frechen Seite zeigt.

Samir Hussein/WireImage

Ein Hoch auf die Herzogin und ihre Prinzessin

Wie ernst es der jungen Dame damit wirklich war, verrät jetzt die Royal-Expertin Katie Nicholl gegenüber «OK». Prinz William und Herzogin Kate sei es sehr wichtig, dass ihre Kinder viel Zeit in der Natur verbringen. Deswegen unterstützen sie das nicht alltägliche Hobby ihrer einzigen Tochter sehr.

Wie das im Alltag funktioniert? Problemlos. Die Herzogin und Charlotte spazieren durch die hofeigenen Gärten, wo sie die Spinnen suchen, finden und beobachten. Dafür gibts von uns beide Daumen hoch!

Von mzi am 12. November 2021 - 07:09 Uhr
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer