1. Home
  2. Family
  3. Familientreff
  4. Schöne Geschenke zur Geburt oder zur Taufe: Ideen für Freunde und Familie

Romina weiss Rat

Wenn der Götti nicht weiss, was er schenken soll

Gibt es ein ideales Geschenk zur Geburt? Wie teuer darf es sein und sollte ein Pate auch der frisch gebackenen Mutter Blumen ins Spital bringen? Gerade Junggesellen sind oft ratlos. Zum Glück hilft Familienexpertin Romina Brunner.

Placeholder

Wir wagen zu bezweifeln, dass die Happy-Birthday-Brille das richtige Geschenk zur Geburt ist. 

Getty Images
Romina Brunner
Romina Brunner

Journalistin und Mutter von zwei Kindern

Im Herbst kommt mein erstes Gottikind zur Welt. Als Götti möchte ich dem Mädchen etwas ganz Spezielles zur Geburt schenken. Da ich selber nicht Vater bin, weiss ich gar nicht, was Eltern und Kinder benötigen können. Hast du eine Idee? – Andi

Lieber Andi

Schön, dass du dir so viele Gedanken machst. Ich bin überzeugt, dass du damit schon die beste Voraussetzung für dein Paten-Amt mitbringst: Nämlich die Vorfreude auf das Kind und das verbundene Interesse an deiner neuen Aufgabe.

Wie es leider auch kein offizielles Götti-Pflichte-Buch gibt, findest du auch keine Rangliste mit passenden Götti-Geschenken. Aber das braucht es auch nicht.

Fragt Romina!

Habt ihr auch ein Thema, das euch beschäftigt? Dann schreibt ein Mail an romina@schweizer-illustrierte.ch

Mehr für dich

Die Karte ist das A und O

Eines der wichtigsten Geschenke finde ich persönlich die Willkommenskarte. Mit einer persönlichen Widmung darin. Du kannst beispielsweise schreiben:

Liebe Lou 

Wie lange habe ich auf dich gewartet. Wie sehr habe ich mich gefreut. Jetzt bist du endlich da. Ich bin so dankbar und glücklich, dass ich dein Götti sein darf. Ich freue mich auf all die vielen, lässigen Stunden, die wir zusammen verbringen werden.

Ich möchte für dich da sein und du sollst wissen, dass ich immer ein offenes Ohr für dich habe. 

Dein Götti.

Weitere süsse Sprüche findest du auch hier.

Geschenkideen für jeden Geschmack

Passend zur Willkommenskarte kannst du ein Stofftier beilegen, vielleicht findest du ja eines mit einer Musikdose darin. Wichtiger als die Grösse ist, dass der Stoff kuschlig weich ist, Babys und kleine Kinder mögen dies besonders gerne.

Praktische Geburtsgeschenke sind auch Kuscheltücher, Strampler (das kaufst du besser in Grösse 62 für Kinder ab vier Monaten, da du nicht weisst, was die Mutter schon selbst gekauft hat). Ideal sind auch kleine Stoff-Bücher mit vielen farbigen Zeichnungen, eine Rassel, ein Kässeli oder ein Nachtlicht.

Ein zentraler Punkt am Patenamt ist, dass du an den Geburtstag und an Weihnachten denkst und wenn möglich auch präsent bist.

Aufmerksam bist du zudem, wenn du auch die Mutter beschenkst. Sie ist es schliesslich, die all die Strapazen rund um die Schwangerschaft und die Geburt erdulden musste. Ideal sind da Blumen oder, mein persönliches Favoritengeschenk zur Geburt ist dieser Aromaspray oder ein Massageöl, das Mutter und Kind Entspannung schenkt und dem Baby beim ein- und durchschlafen hilft.

Goldkette zur Taufe

Falls dein Göttikind getauft wird, würde ich das teuerste und exklusivste Geschenk bis zur Taufe aufsparen. Beliebt sind da Goldkettchen mit Anhänger. Auch ein goldenes Armband mit eingraviertem Namen oder Ohrenringe sind sehr hübsch. Da lohnt es sich, wenn du mit der Taufpatin vorgängig Kontakt aufnimmst. Vielleicht könnt ihr euch die Ausgaben ja teilen? Zudem wäre es ärgerlich, wenn ihr das Gleiche schenkt.

Absprechen würde ich mich auch mit den Eltern. Gut möglich, dass die Grosseltern ähnlich Pläne hegen. In diesem Fall kann auch ein Silberbesteck- Set mit eingraviertem Namen eine tolle Alternative sein. Daran haben Kinder lange Freude. Viele Eltern behalten das Besteck zudem und geben es später den Enkel weiter.

Unsere Expertin für Familienfragen

Nie waren Eltern so gut informiert wie heute. Und nie war es schwieriger, im Dschungel aus Ratgebern und Internetforen den besten Weg für den eigenen Nachwuchs zu finden. Unsere Familien-Expertin Romina Brunner, 39, hilft, Ordnung zu schaffen. Regelmässig berät die zweifache Mutter und Journalistin die SI-Family-Community zu Themen und Fragen aus dem Familienalltag.

Während das 1. Weihnachtsgeschenk meiner Meinung nach ziemlich günstig ausfallen darf (zum Beispiel ein Kinderbuch oder Lego-Tiere) ist das Präsent zum ersten Geburtstag wichtiger. Hier könntest du vielleicht einen Kinderstuhl oder einen coolen Bobby Car kaufen. 

Nach dem ersten Geburtstag spielen Preis und Grösse eine Zeit lang keine Rolle, den Kleinkindern geht es nicht ums Geld. Es sind oft die kleinen Dinge, die ihnen viel mehr Freude machen. Ein «Schoppen» für die Puppen oder eine Kinder-Waschmaschine, ein Geschirrset für die Kinderküche oder Prinzessinnen-Haarspangen.

Unbedingt an wichtige Daten denken

Liebe Andi, ich hoffe sehr, dass ich dir weiterhelfen konnte. Ein zentraler Punkt am Patenamt ist, dass du an den Geburtstag und an Weihnachten denkst und wenn möglich auch präsent bist. Wie oft du dazwischen auf Besuch gehst, spielt eine viel kleinere Rolle. Solltest du einmal nicht da sein, kannst du anrufen oder ein Päckli schicken, das ist alles kein Problem – nur vergessen solltest du den Tag nicht.

Ich zum Beispiel gehe mit meinem Göttibub seit seinem 5. Geburtstag gemeinsam Geschenke kaufen. Das ist für jedes Kind ein grosses Highlight. Zumindest eine Zeit lang. Ein Teenager ist von einem gemeinsamen Shopping-Trip wohl wenig begeistert. 

Herzlich,
Romina

Von Romina Brunner am 30.07.2020
Mehr für dich