1. Home
  2. Family
  3. Freizeit
  4. Kinderyoga: unsere 5 Tipps

Unsere 5 Tipps

Kinderyoga unterstützt Körper und Geist

Kinderyoga boomt. Mit gutem Grund: Yoga stärkt das Vertrauen in den eigenen Körper und fördert das innere Gleichgewicht. Wir haben die besten Tipps für euch.

Kinderyoga Mutter und Kind

Bhujangasana, die Kobra: Mit Mama machts gleich doppelt Spass.

Getty Images

Little Yoga in Zürich und Zollikerberg

Grenzen zwischen Geist, Körper und Seele gibt es keine. Diese Vision möchte Liliane Meier von Litte Yoga ihren kleinen Yogis beibringen. In ihrer wöchentlichen Kinderstunde lernen Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren dynamische Yogaflows und spezifische Körperdehnungen auf spielerische Art.

«Es macht mir immer wieder grosse Freude zu sehen, wie offen und neugierig Kinder auf diesen Wechsel zwischen konzentrierter Körperarbeit und Entspannung eingehen können», so Meier.

Während der Stadtzürcher Schulferien bietet Little Yoga auch Feriencamps für Kinder von 4 bis 11 Jahren an. Weitere Infos findet ihr hier.

Kinderyoga Little Yoga

Beim Kinderyoga spielt alles zusammen.

Little Yoga

Kids Yoga in Wollerau SZ

Kinderyoga-, Achtsamkeits- und Meditationskurse für Kinder und Jugendliche bietet Rebecca Boettcher in Wollerau SZ und Umgebung an. Mit ihren Kursen verhilft die Kinderyoga-Pädagogin den Kids zu Ausgeglichenheit und verleiht ihnen ein gutes Körpergefühl. Es gibt auch Kurse mit Mami, Papi oder grad mit der ganzen Familie. Weitere Infos findet ihr hier.

Kinderyoga vater und sohn

Vrikshasana, der Baum: Für starke Väter und Söhne.

Getty Images

Kinderyoga in Luzern und Kriens

«Yoga ist mehr als Om, om, om», findet die neunjährige Salome. Sie besucht die Kinderyoga-Workshops von Eva Roesch. Die Yogalehrerin bietet Kindern in Luzern und Kriens damit einen guten Ausgleich zum anspruchsvollen Schulalltag. Roesch: «Durch die Asanas fühlen die Kinder ihren Körper und erfahren, wozu dieser fähig ist.» Weitere Infos findet ihr hier.

kinderyoga childpose

Die Child-Pose wirkt beruhigend auf das Nervensystem.

Getty Images

Unser Buchtipp

Das Buch «Yoga für Kinder: Fröhliche Tier-Asanas» von Leila Kadri Oostendorp vermittelt Kindern, besser zu entspannen und ihren Körper wahrzunehmen. Die Illustrationen in den leuchtenden Farben Indiens leiten die Yoga-Asanas so an, dass sie schon für Kinder verständlich sind. Aber sie sind auch ein prächtiges Geschenk für alle Erwachsenen, die Yoga lieben.

Yoga für Kinder Buch

Gut erklärt und mit schönen Illustrationen. Macht auch Erwachsenen Spass.

Prestel Junior

Yoga im Internet

Das Schöne am Yoga: Man kann es überall machen. Auch zu Hause im Wohnzimmer. Alleine. Oder zusammen mit seinen Kindern. Auf dem umfangreichen Portal von Yoga Vidya findet man zahlreiche Beispiele für Kinderyoga-Übungen oder Probelektionen, die man für sich selber abwandeln oder weiter ausbauen kann. Weitere Infos findet ihr hier.

Little girl doing yoga in a picturesque landscape

Yoga kann überall praktiziert werden.

Getty Images
Von Andrea Vogel am 8. September 2019