1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Capuns mit Salsiz: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Bündner Spezialität kinderleicht selbstgemacht

Mangold – bei uns als Krautstiel bekannt – schmeckt intensiv würzig. Unser Glück, ist die alte Gemüsesorte wieder sehr populär. Ob als Beilage, im Wok oder als Hauptdarsteller – das grüne Wundergewächs ist vielseitig einsetzbar.

capuns

Fein verpackt: Blanchierte Mangoldblätter umhüllen Capuns mit Salsiz.

Betty Bossi

Zutaten (für 4 Personen)

Capuns

  • 200 g Knöpflimehl
  • 100 g Weissmehl
  • 3/4 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 2 1/2 dl Milchwasser (1/2 Milch / 1/2 Wasser)
  • 2 frische Eier
  • 200 g Salsiz, geschält, in Würfeli
  • 50 g Bündner Bergkäse, fein gerieben
  • 2 EL Petersilie, fein geschnitten
  • 2 EL Pfefferminze, fein geschnitten
  • 20 Mangoldblätter
  • Salzwasser, siedend

Sauce

  • 2 1/2 dl Fleischbouillon
  • 1 1/2 dl Vollrahm

Vor- und zubereiten ca. 1 1/4 Std.

Quellen lassen ca. 30 Min.

Für die Capuns Mehl, Salz und Pfeffer in einer Schüssel mischen. Milchwasser und Eier verklopfen, dazugiessen, mit einer Kelle mischen, so lange klopfen, bis der Teig glänzt und Blasen wirft.

Zugedeckt bei Raumtemperatur ca. 30 Min. quellen lassen. Salsiz, Käse und Kräuter beigeben, alles mischen. Mangoldblätter im Salzwasser portionenweise je ca. 30 Sek. blanchieren, herausnehmen. Kurz in kaltes Wasser legen, abtropfen, auf einem Tuch auslegen, trocken tupfen.

Formen Je 1–2 Esslöffel Teig auf ein Blatt geben, seitliche Blattränder einschlagen, aufrollen.

Für die Sauce Bouillon und Rahm in einer weiten Pfanne aufkochen, Hitze reduzieren. 10 Capuns beigeben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 8 Min. köcheln, herausnehmen, abtropfen, warm stellen. Zweite Portion gleich zubereiten.

Von Betty Bossi am 18. Juli 2019