1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Costine mit grillierter Gemüsezwiebel: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Costine mit grillierter Gemüsezwiebel

Gut Ding will Weile haben – so lautet ein berühmtes Sprichwort. Geduld lohnt sich auch im Fall der Schweinsbrustspitzen, die wir heute zubereiten. Diese werden nämlich erst nach zwölfstündigem Marinieren so richtig fein.

Costine mit gegrillter Gemüsezwiebel

Am Familienfest oder für den Znacht im kleinen Rahmen – unsere Costine sind garantiert im Nu weg.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

Marinade

  • 5 EL Olivenöl
  • 2 EL grobkörniger Rohzucker
  • 2 Knoblauchzehen, gepresst
  • 1 EL Rosmarin, fein geschnitten
  • 1½ kg Schweinsbrustspitzen (Costine, ca. 8 Stück), beim Metzger vorbestellt

Gemüsezwiebel

  • 1 Gemüsezwiebel (ca. 600 g), in Schnitzen
  • ½ EL Rosmarin, fein geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • 1 TL Fleur de Sel
  • wenig Pfeffer

Vor- und Zubereitungszeit ca. 20 Min., ca. 12 Std. marinieren, ca. 50 Min. grillieren

Für die Marinade Öl, Zucker, Knoblauch und Rosmarin mischen. Schweinsbrustspitzen damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 12 Std. marinieren.

Für die Gemüsezwiebel Zwiebel, Rosmarin, Öl und Salz mischen, in eine Grillschale geben. Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Marinade vom Fleisch abstreifen, beiseitestellen. Fleisch mit der Zwiebel über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) rundum ca. 50 Min. grillieren. Fleisch von Zeit zu Zeit mit wenig der beiseitegestellten Marinade bestreichen und wenden. Costine und Zwiebel anrichten, würzen.

Mehr für dich
Von Betty Bossi am 14.08.2020
Mehr für dich