1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Costine mit Kapern-Salsa: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Costine mit Kapern-Salsa

Als Gewürz kommen Kapern im Mittelmeerraum fast täglich auf den Tisch. Geschätzt werden sie seit je auch als Heilmittel. Heute sorgen sie als Salsa zu Costine für den säuerlich-scharfen Frischekick.

Costine mit Kapern-Salsa

Leckere Costine mit Kapern-Salsa von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

Mehr für dich

Costine

  • 1½ l Wasser
  • 4 EL grobkörniger Rohzucker
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 1 Zwiebel, halbiert
  • 8 Schweinsbrustspitzen (Costine, ca. 2 kg), beim Metzger vorbestellt
  • 1 EL milder Senf
  • 2 EL flüssiger Honig
  • 3 EL Olivenöl
  • ½ TL Salz
  • wenig Pfeffer

Kapern-Salsa

  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Fleur de Sel
  • wenig Pfeffer
  • 90 g Kapernäpfel, abgetropft, Stiele entfernt
  • 250 g Cherry-Tomaten, halbiert
  • 100 g entsteinte schwarze Oliven, halbiert
  • 4 EL glattblättrige Petersilie, grob geschnitten

Vor- und zubereiten ca. 50 Min., ca. 30 Min. backen

Costine Wasser, Zucker, Salz, Pfefferkörner und Zwiebel in einer Pfanne aufkochen. Hitze reduzieren, Costine beigeben, im knapp siedenden Sud ca. 30 Min. ziehen lassen.

Fleisch herausnehmen, trocken tupfen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Senf, Honig, Öl, Salz und Pfeffer verrühren. Costine beidseitig damit bestreichen.

Backen ca. 30 Min. in der Mitte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens.

Kapern-Salsa Zitronenschale und -saft mit dem Öl in einer Schüssel verrühren, würzen. Kapernäpfel, Tomaten, Oliven und Petersilie beigeben, mischen. Salsa auf den Costine verteilen.

Von Betty Bossi am 17.09.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer