1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Crevetten-Blini: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Crevetten-Blini

Tête-à-Tête oder Candle-Light-Dinner zu viert? An Weihnachten oder Silvester darfs ruhig mal was Spezielles sein. Rindstatar, Crevetten-Blini, Roastbeef-­Braten oder Sirloin-Steak: Liebe geht durch den Magen – auch im Corona-Jahr!

Crevetten-Blini

Crevetten-Blini von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten Vorspeise für 4 Personen

Mehr für dich

Zwiebeln

  • 1 rote Zwiebel, in feinen Ringen
  • 2 EL Zitronensaft

Blini

  • 1 Gschwellti (festkochende Sorte) vom Vortag, fein gerieben (ergibt ca. 40 g)
  • 80 g Mehl
  • 20 g ungesalzene geschälte Pistazien, fein gehackt
  • ½ TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • ¼ Würfel Hefe (ca. 10 g), zerbröckelt
  • ½ dl Milch
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 frisches Eigelb
  • 1 EL Butter, weich
  • 1 frisches Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • Bratbutter zum Backen

Crevetten

  • 2 EL Olivenöl
  • 8 rohe, bis auf das Schwanzende geschälte Riesencrevetten- Schwänze (Bio)
  • ¾ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 1 EL Kapern, abgetropft, grob gehackt
  • 1 EL entsteinte grüne Oliven, grob gehackt
  • 1 EL glattblättrige Petersilie, grob geschnitten
  • 4 EL Crème fraîche

Vor- und zubereiten ca. 50 Min.(ca. 1 Std. aufgehen / ziehen lassen)

Zwiebeln: Zwiebelringe mit dem Zitronensaft mischen, zugedeckt ca. 1 Std. ziehen lassen.

Blini: Gschwellti und alle Zutaten bis und mit Hefe in einer Schüssel mischen. Milch und alle Zutaten bis und mit Butter beigeben, mit einer Kelle gut verrühren, Teig zugedeckt ca. 1 Std. aufgehen lassen. Eiweiss mit dem Salz steif schlagen, sorgfältig unter den Teig ziehen. Wenig Bratbutter in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen, Hitze reduzieren. Je ca. 1½ EL Teig in die Pfanne geben, zu 4 Blini von je ca. 7 cm ∅ formen, beidseitig je ca. 1½ Min. backen, warm stellen.

Crevetten: Öl in derselben Bratpfanne heiss werden lassen. Crevetten beidseitig je ca. 1 Min. braten, würzen, herausnehmen. 4 Crevetten grob hacken, mit Kapern, Oliven und Petersilie mischen, mit Crème fraîche auf den Blini verteilen. Zwiebel abtropfen, mit den restlichen Crevetten darauf verteilen.

am 30.12.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer