1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Curry-Maissuppe mit Pouletspiessli: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Curry-Maissuppe mit Pouletspiessli

Hallo, Teens, alle mal ab in die Küche! Am Sonntag, 9. Mai ist Muttertag. Wär doch eine prima Gelegenheit für ein kulinarisches Dankeschön. Das im Übrigen nicht nur eurer Mutter schmeckt, sondern der ganzen Familie.

Curry-Maissuppe mit Pouletspiessli

Es ist angerichtet: Curry-Maissuppe mit Pouletspiessli von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten für 8 Schälchen von je ca. 1 dl

Mehr für dich
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Dose Maiskörner (ca. 340 g), abgespült, abgetropft
  • 2 EL gelbe Currypaste
  • ¼ TL Kurkuma
  • 5 dl Kokosmilch
  • 2 dl Hühnerbouillon Salz, nach Bedarf
  • 1 Pouletbrüstli (ca. 150 g), in Würfeln
  • 8 Holzspiesschen
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • ¼ TL Salz
  • ¼ TL Chiliflocken

Vor- und Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

So wirds gemacht Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel andämpfen, Maiskörner, Currypaste und Kurkuma ca. 5 Min. mitdämpfen. Kokosmilch und Bouillon dazugiessen, aufkochen, Hitze reduzieren, zugedeckt ca. 15 Min. köcheln, salzen.

Pouletwürfel an die Spiesschen stecken. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Poulet rundum ca. 5 Min. braten, salzen. Suppe anrichten, Pouletspiessli darauflegen, Chiliflocken darüberstreuen.

Lässt sich vorbereiten Suppe ca. 1 Tag im Voraus zubereiten, auskühlen, zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Suppe kurz vor dem Servieren aufkochen. Pouletspiessli braten, dazu servieren.

Von Betty Bossi am 09.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer