1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Kürbisgratin mit Feigen: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Ein Kürbisgratin, der dein Herz erwärmt

Der Herbst steht vor der Tür: Ein wärmendes Kürbisgratin ist jetzt genau das Richtige. Kombiniert mit Feigen, dem Symbol der Fruchtbarkeit, wird aus einem normalen Menü ein wahres Geschmackserlebnis.

kürbisgratin mit feigen

Passt auch zu Fleisch oder Fisch: Kürbisgratin mit Feigen.

Betty Bossi

Zutaten (für 4 Personen, für eine ofenfeste Form von ca. 2 1/2 Litern)

  • 1 kg Kürbis (z. B. Butternut), in Schnitzen, in ca. 5 mm dicken Scheiben
  • 4 Feigen, in Sechsteln
  • 50 g Baumnusskerne
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 3 EL glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
  • 2 dl Saucen-Halbrahm
  • 1/4 TL Muskat
  • 1/2 TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 80 g Ziegenweichkäse (z. B. Chavroux Tendre Bûche), in Würfeln

Vor- und zubereiten ca. 40 Min.

Backen ca. 20 Min.

So wirds gemacht Kürbis und alle Zutaten bis und mit Öl in der Form mischen, würzen.

Backen ca. 10 Min. in der Mitte des auf 220 Grad vorgeheizten Ofens. Gratin herausnehmen. Zwiebel und Petersilie über den Kürbis streuen. Rahm würzen, darübergiessen, Käse darauf verteilen, ca. 10 Min. fertig backen.

 Tipp Passt zu grilliertem Fleisch und Fisch.

Von Betty Bossi am 12.09.2019