1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Vegetarischer Hotdog: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Exquisiter Vegi-Hotdog für Feinschmecker

Es muss nicht immer richtige Wurst sein, Hotdog geht auch mit Räuchertofu! In Kombination mit dem würzigen Gemüse und den durchdachten Toppings ergibt sich eine Geschmacks-Explosion, die ihresgleichen sucht.

Placeholder

Davon können wir nicht genug bekommen: Unser feiner Vegi-Hotdog.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

  • ½ Kohlrabi, in Stängelchen
  • 1 Rüebli, in Stängelchen
  • 1 Zwiebel, in Schnitzchen
  • 3 cm Ingwer, in feinen Scheiben
  • 1 roter Chili, entkernt, in Ringen
  • 1 TL Salz
  • 1 dl Reisweinessig
  • 1 dl Wasser
  • 1 EL grobkörniger Rohzucker
  • 2 geräucherte Tofu (je ca. 200 g), quer und längs halbiert
  • 2 EL helle (light) Sojasauce
  • 1 TL schwarzer Sesam
  • 4 kleine Sesam-Baguettes (je ca. 100 g)
  • 4 EL Sweet Chili Sauce
  • 3 EL Cashew-Nüsse mit Curry, grob gehackt Korianderblättchen zum Garnieren

Vor- und Zubereitungszeit ca. 30 Min., ca. 1 Std. ziehen lassen

So wirds gemacht Kohlrabi, Rüebli, Zwiebel, Ingwer und Chili in ein Sieb geben, salzen. Ca. 10 Min. ziehen lassen, abspülen, abtropfen.

Essig, Wasser und Zucker verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Gemüse beigeben, mischen zugedeckt ca. 1 Std. ziehen lassen.

Tofu, Sojasauce und Sesam mischen. Brote längs aufschneiden, sodass sie noch zusammenhalten.

Mehr für dich

Gemüse und Tofu in die Brote füllen. Sweet Chili Sauce darauf verteilen, Cashew-Nüsse darüberstreuen, mit Koriander garnieren.

Von Betty Bossi am 22.08.2020
Mehr für dich