1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Forellen auf Rhabarber: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Forellen im roten Rhabarbermeer

Forellen und Dill kennen wir. Die Fische schmecken aber auch ganz vorzüglich, wenn man sie auf Rhabarber bettet und in den Ofen schiebt. Das Tüpfelchen auf dem herrlich säuerlichen i? Ein Schuss Aceto dazu. En Guete!

Placeholder

Lecker! Forelle mit fruchtig-säuerlichem Rhabarbergeschmack.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

  • 500 g Rhabarber, in ca. 5 cm langen Stücken
  • 2 EL Zucker
  • 1 EL Aceto balsamico bianco
  • 4 Forellen (Bio, je ca. 250 g)
  • 4 Zweiglein Rosmarin
  • 50 g Butter, in Stücken
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • wenig Pfeffer

Vor- und Zubereitungszeit ca. 15 Minuten ca. 40 Min. im Ofen garen

Rhabarber, Zucker und Aceto mischen. Fische innen und aussen kalt abspülen, trocken tupfen. Fische mit Rosmarin und Butter füllen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit Öl bestreichen, würzen. Rhabarber neben den Fischen verteilen.

Garen ca. 40 Min.in der Mitte des auf 120 Grad vorgeheizten Ofens.

Tipp Statt Rhabarber Aprikosen oder Zwetschgen, in Vierteln, verwenden.

Von Betty Bossi am 05.06.2020
Mehr für dich