1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Pasta mit Erbsen-Pesto: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Fusilli mit Erbsli-Pesto

Basilikum-Pesto kennen wir, die Bärlauch-Variante ebenfalls. Heute kommt zur Abwechslung ein Erbsen-Pesto auf den Tisch, dem keiner widerstehen kann.

fusilli mit erbsli-pesto

Intensive Farbe: Das grüne Erbsen-Pesto macht Lust aufs Essen.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

Fusilli

  • 300 g Fusilli Salzwasser, siedend
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Bundzwiebeln mit dem Grün, schräg in Ringen
  • 200 g tiefgekühlte Erbsli, aufgetaut

Erbsli-Pesto

  • 50 g tiefgekühlte Erbsli, aufgetaut
  • 25 g Rucola
  • 2 EL Mandelblättchen
  • ½ TL Salz
  • 1½ dl Olivenöl (nicht kalt gepresst)
  • 40 g geriebener Sbrinz
  • wenig Rucola

Vor- und Zubereitungszeit ca. 20 Min.

Für die Fusilli die Teigwaren im siedenden Salzwasser knapp al dente kochen, abtropfen. Öl in derselben Pfanne warm werden lassen. Bundzwiebeln und Erbsli ca. 3 Min. dämpfen. Teigwaren daruntermischen.

Für das Erbsli-Pesto Erbsli, Rucola, Mandelblättchen und Salz mit dem Öl pürieren, Käse daruntermischen. Pesto mit dem Rucola über die Teigwaren verteilen.

Von Betty Bossi am 18.04.2020
Mehr für dich