1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Pasta mit Erbsen-Pesto: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Fusilli mit Erbsli-Pesto

Basilikum-Pesto kennen wir, die Bärlauch-Variante ebenfalls. Heute kommt zur Abwechslung ein Erbsen-Pesto auf den Tisch, dem keiner widerstehen kann.

Placeholder

Intensive Farbe: Das grüne Erbsen-Pesto macht Lust aufs Essen.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

Fusilli

  • 300 g Fusilli Salzwasser, siedend
  • 2 EL Olivenöl
  • 3 Bundzwiebeln mit dem Grün, schräg in Ringen
  • 200 g tiefgekühlte Erbsli, aufgetaut

Erbsli-Pesto

  • 50 g tiefgekühlte Erbsli, aufgetaut
  • 25 g Rucola
  • 2 EL Mandelblättchen
  • ½ TL Salz
  • 1½ dl Olivenöl (nicht kalt gepresst)
  • 40 g geriebener Sbrinz
  • wenig Rucola

Vor- und Zubereitungszeit ca. 20 Min.

Für die Fusilli die Teigwaren im siedenden Salzwasser knapp al dente kochen, abtropfen. Öl in derselben Pfanne warm werden lassen. Bundzwiebeln und Erbsli ca. 3 Min. dämpfen. Teigwaren daruntermischen.

Für das Erbsli-Pesto Erbsli, Rucola, Mandelblättchen und Salz mit dem Öl pürieren, Käse daruntermischen. Pesto mit dem Rucola über die Teigwaren verteilen.

Mehr für dich
Von Betty Bossi am 18.04.2020
Mehr für dich