1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Gelberbsensuppe: Rezept von Betty Bossi

Wohlfühlgerichte

Gelberbsensuppe: Rezept von Betty Bossi

Mit Käse, Tafelspitz, Gerste oder als Chinakohl-Minestrone – sie gehören bei den Wohlfühlgerichten unbestritten in die A-Liga. Suppen sind günstig, sorgen reihum für gute Laune und beleben erst noch den Small Talk: Was alles ist drin?

Gelberbsensuppe: Rezept von Betty Bossi

Gelberbsensuppe von Betty Bossi.

Betty Bossi

ZUTATEN für 4 Personen

SUPPE

  • 150 g Gelberbsen
  • 1 Liter Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, in Stücken
  • 200 g Sellerie, in Stücken
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Liter Wasser
  • 2 TL Salz
  • 2½ dl Rahm

TORTILLAS

  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Prisen Salz
  • 4 Mini-Weizentortillas (je ca. 30 g)

VOR- UND ZUBEREITEN ca. 1 Stunde über Nacht quellen lassen

Suppe: Gelberbsen im Wasser über Nacht quellen lassen. Gelberbsen abtropfen. Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel, Sellerie und Kurkuma mit den Gelberbsen ca. 5 Min. andämpfen. Wasser dazugiessen, aufkochen, salzen, zugedeckt ca. 45 Min. köcheln. 4 EL Gelberbsen beiseitestellen. Rahm zur Suppe giessen, pürieren.

Tortillas: Knoblauch mit Öl und Salz verrühren. Tortillas damit bestreichen. Eine beschichtete Bratpfanne heiss werden lassen. Tortillas portionenweise beidseitig je ca. 1 Min. knusprig braten, aufrollen.

Suppe mit den beiseitegestellten Gelberbsen anrichten, Tortillas dazu servieren.

Mehr für dich

 

Von Betty Bossi am 26.02.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer