1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Glacé mit Pistazien und Schokolade: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Glacé mit Pistazien und Schokolade

Fernweh lässt sich mit einem feinen Dessert stillen – wenigstens ein bisschen. Heute versuchen wir es mit selbst gemachter Pistazienglace. Eines können wir garantieren: Sie schmeckt wunderbar!

Placeholder

Fast wie in Italien: Gelato kann man auch selber machen.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g ungeschälte gesalzene Pistazien, geschält (ergibt ca. 130 g)
  • 150 g gezuckerte Kondensmilch
  • einige Tropfen grüne Lebensmittelfarbe
  • 2½ dl Vollrahm, steif geschlagen
  • 50 g dunkle Schokolade, fein gehackt

Vor- und Zubereitungszeit ca. 40 Min., ca. 3 Std. gefrieren

So wirds gemacht Pistazien im Cutter ca. 5 Min. cuttern, bis eine cremige Paste entsteht, in eine Chromstahlschüssel geben. Kondensmilch und Lebensmittelfarbe darunterrühren. Schlagrahm darunterziehen. Zugedeckt ca. 2 Std. gefrieren, dabei 2-mal durchrühren.

Schokolade in eine dünnwandige Schüssel geben, über das nur leicht siedende Wasserbad hängen, sie darf das Wasser nicht berühren. Schokolade schmelzen, auskühlen. Die geschmolzene Schokolade unter die gefrorene Masse rühren, nochmals ca. 1 Std. gefrieren.

Glace ca. ½ Std. vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen. Von der Glace Kugeln ausstechen.

Mehr für dich

Tipp Glace mit der Glace-Maschine zubereiten: Pistazienmus mit Kondensmilch, Lebensmittelfarbe und dem flüssigen Rahm verrühren, in die Glace-Maschine giessen, gefrieren. Schokolade kurz vor dem Ende darunterrühren.

Von Betty Bossi am 08.08.2020
Mehr für dich