1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Grilliertes Auberginenbrot: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Grilliertes Auberginenbrot

Gemüse, Käse, Wurst oder Steak. Am Spiess oder zum selbst gemachten feinen Brombeerketchup – auf dem Balkon oder draussen in der Natur. Alles, was schmeckt und gute Laune macht, darf diesen Sommer auf den Grill!

Grilliertes Auberginenbrot

Grilliertes Auberginenbrot von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten Vorspeise für 4 Personen

  • 1 Knoblauchzehe
  • 50 g Jungspinat
  • 1 dl Olivenöl (nicht kalt gepresst)
  • ¼ TL Salz
  • 300 g Cherry-Tomaten
  • 4 Metall- oder Holzspiesse
  • 1 Aubergine (ca. 300 g), in ca. 1 cm dicken Scheiben
  • 1 EL Olivenöl
  • 4 Scheiben Ruchbrot
  • 125 g Mozzarella di Bufala Campana (5 Stück), etwas zerzupft
  • wenig Fleur de Sel
  • wenig Pfeffer

Vor- und Zubereitung ca. 20 Minuten, ca. 6 Minuten grillieren

Mehr für dich

So wirds gemacht Knoblauch mit dem Spinat und dem Öl pürieren, salzen.

Tomaten an die Spiesse stecken, Tomaten und Auberginenscheiben mit Öl bestreichen.

Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill Auberginen offen bei starker Glut oder auf hoher Stufe (ca. 250 Grad) beidseitig je ca. 3 Min. grillieren. Tomatenspiesse und Brotscheiben ca. 1 Min. mitgrillieren. Auberginen auf die Brotscheiben verteilen. Mozzarella darauflegen. Tomaten vom Spiess auf die Brote geben, würzen. Spinatöl darüberträufeln.

Von Betty Bossi am 25.07.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer