1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Herz-Cookies: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Herz-Cookies

Hallo, Teens, alle mal ab in die Küche! Am Sonntag, 9. Mai ist Muttertag. Wär doch eine prima Gelegenheit für ein kulinarisches Dankeschön. Das im Übrigen nicht nur eurer Mutter schmeckt, sondern der ganzen Familie.

Herz-Cookies

Herz-Cookies für den Muttertag von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten ergibt ca. 22 Stück

  • 125 g Butter, weich
  • 120 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale
  • 3 cm Ingwer, geschält, fein gerieben
  • 250 g Mehl

Glasur

  • 500 g Puderzucker
  • 5 EL Wasser
  • 1 TL Randensaft

Vor- und Zubereitungszeit ca. 50 Minuten, ca. 2 Stunden kühl stellen, ca. 12 Minuten backen

So wirds gemacht Butter in eine Schüssel geben. Zucker, Salz und Eier beigeben, rühren, bis die Masse heller ist. Zitronenschale und Ingwer mit dem Mehl zur Masse geben, zu einem glatten Teig zusammenfügen, nicht kneten. Zugedeckt ca. 2 Std. kühl stellen.

Teig portionenweise auf wenig Mehl ca. 7 mm dick auswallen. Herzen ausstechen (je ca. 7 cm ø), auf zwei mit Backpapier belegte Bleche legen.

Backen ca. 12 Min. im auf 180 Grad (Heissluft) vorgeheizten Ofen. Herausnehmen, auf einem Gitter auskühlen.

Glasur Puderzucker und Wasser zu einer dickflüssigen Glasur verrühren, Masse halbieren, in die eine Hälfte den Randensaft darunterrühren, eventuell wenig Puderzucker beigeben, bis die Glasur streichfähig ist. Cookies eins nach dem anderen mit der Glasur bestreichen, mithilfe eines Espressolöffels Punkte darauf setzen, sofort mit einem Zahnstocher zu Herzen verzieren, trocknen lassen.

Mehr für dich

Haltbarkeit in einer Dose gut verschlossen ca. 1 Woche.

Von Betty Bossi am 08.05.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer