1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Indisches Curry mit Gemüse: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Indisches Curry mit Gemüse

Wärmend und überzeugend im Geschmack: Unser feines Gemüse-Curry ist eine echte Vitaminbombe. Alles in einem Topf gekocht erleichtert sogar den Abwasch. En Guete!

gemüse-curry

Unser wärmedes Gemüse-Curry ist perfekt bei Bärenhunger.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

  • 1 EL Ghee oder Bratbutter
  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 TL Ingwer, fein gerieben
  • 600 g Kürbis (z. B. Butternut), in ca. 1½ cm grossen Würfeln
  • 1 Aubergine, in ca. 1½ cm grossen Würfeln
  • ¾ TL Salz
  • 400 g fest kochende Kartoffeln, in ca. 1½ cm grossen Würfeln
  • 1 Dose Kichererbsen (ca. 400 g), abgespült, abgetropft
  • 1 Tomate, entkernt, in Stücken
  • 1½ EL Curry (z. B. Delhi)
  • 2½ dl Kokosmilch
  • 2½ dl Gemüsebouillon
  • 1 EL Limettensaft
  • einige Zweiglein glattblättrige Petersilie, Blätter abgezupft

Vor- und Zubereitungszeit ca. 25 Min., ca. 45 Min. schmoren

So wirds gemacht Ghee im Brattopf warm werden lassen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer andämpfen. Kürbis, Aubergine und Salz ca. 4 Min. mitdämpfen. Kartoffeln, Kichererbsen, Tomate und Curry daruntermischen. Kokosmilch, Bouillon und Limettensaft dazugiessen, aufkochen.

Schmoren Zugedeckt ca. 25 Min. in der unteren Hälfte des auf 200 Grad vorgeheizten Ofens. Deckel entfernen, ca. 20 Min. fertig köcheln. Petersilie darüberstreuen.

Tipp Es kann sehr anstrengend sein, mit dem Messer grosses Gemüse wie etwa Wirz, Kabis oder Kürbis zu halbieren. Durch den hohen Druck schneidet der Messerrücken fast in die Händfläche ein. Legen Sie das nächste Mal ein gefaltetes Küchentuch über den Messerrücken, so ist Ihre Hand viel besser geschützt.

Mehr für dich
Von Betty Bossi am 08.02.2020
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer