1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Pouletbrüstli mit Peperoni-Dip: Rezept von Betty Bossi.

Betty Bossi

Pouletbrüstli mit Peperoni-Dip

Mit Kresse, Kräutern, Peperoni oder Senf: Beim Dippen sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Sweet Potato Fries eignen sich dazu genauso wie Feines vom Grill: etwa Pouletbrüstli oder gebackene Kartoffeln.

Pouletbrüstli mit Peperoni-Dip

Es ist angerichtet: Pouletbrüstli mit Peperoni-Dip von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

  • 1 Würfel Hühnerbouillon, fein zerbröselt
  • 50 g grillierte Peperoni in Öl, abgetropft, fein gehackt und 2 EL Öl aufgefangen
  • 3 EL saurer Halbrahm
  • 1 TL Rosenpaprika
  • 4 Pouletbrüstli (je ca. 160 g)
  • 5 EL saurer Halbrahm
  • 50 g grillierte Peperoni in Öl, abgetropft, fein gehackt
  • 1 Essiggurke, fein gehackt
  • ¼ TL Rosenpaprika

Vor- und Zubereitung ca. 40 Minuten, ca. 2 Stunden marinieren, ca. 12 Minuten grillieren

So wirds gemacht Bouillon, Peperoni, Öl, sauren Halbrahm und Paprika mischen. Poulet damit bestreichen, zugedeckt im Kühlschrank ca. 2 Std. marinieren.

Holzkohle-/Gas-/Elektrogrill: Poulet über mittelstarker Glut oder auf mittlerer Stufe (ca. 200 Grad) ca. 12 Min. grillieren, dabei einmal wenden.

Sauren Halbrahm und alle restlichen Zutaten mischen, dazu servieren.

Dazu passen grillierte Maiskolben.

Von Betty Bossi am 19.06.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer