1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Reissalat mit Crevetten: Rezept von Betty Bossi.

Betty Bossi

Reissalat mit Crevetten

Auch wenn der Trip noch warten muss, kulinarisch verreisen ist jederzeit möglich. Den fernöstlichen Hauch zaubern Sie mit scharfer Wasabi-Paste auf die Teller Ihrer Liebsten. Dazu passen Wok-Gemüse, Saibling, Lachs oder Crevetten.

Reissalat mit Crevetten

Es ist angerichtet: Reissalat mit Crevetten von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

  • 250 g schwarzer Reis (z. B. Venere) Salzwasser, siedend Öl zum Braten
  • 400 g rohe geschälte Crevettenschwänze
  • je 1 rote und orange Peperoni, entkernt, in Streifen
  • 1 roter Peperoncino, entkernt, in Streifen
  • ¾ TL Fleur de Sel

Wasabi-Dressing

  • 2 TL Wasabi-Paste (z. B. Saitaku)
  • 3 EL Reisessig (z. B. Saitaku)
  • 5 EL Sesamöl
  • 2 EL flüssiger Honig
  • ½ TL Salz
  • 1 Bund Koriander, fein geschnitten
  • 150 g Jungsalat
  • 40 geröstete Cashew-Kerne

Vor- und Zubereitung ca. 40 Minuten

Mehr für dich

So wirds gemacht Reis im siedenden Salzwasser ca. 25 Min. weich kochen, kalt abspülen, abtropfen. Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Crevetten beidseitig je ca. 1½ Min. braten, herausnehmen. Peperoni und Peperoncino in wenig Öl ca. 1 Min. braten, mit den Crevetten mischen, salzen.

Wasabi-Dressing Wasabi-Paste mit Essig, Öl, Honig und Salz in einer Schüssel gut verrühren. Koriander daruntermischen. Salat, Reis, Peperoni und Crevetten mit der Sauce mischen, anrichten. Cashew-Kerne darüberstreuen.

Von Betty Bossi am 01.07.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer