1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Rucola-Risotto mit Burrata: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Rucola-Risotto mit Burrata

Frischer kann ein Frischkäse kaum sein. Burrata ist dem Mozzarella ähnlich, kommt aus Apulien, zergeht auf der Zunge und bereichert heute unser Rucola-Risotto.

Placeholder

Cremig-fein: Risotto mit Rucola und Burrata.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

  • 1 EL Öl
  • 3 Bundzwiebeln mit dem Grün, in feinen Ringen, Grün beiseitegestellt
  • 300 g Risottoreis (z.B. Arborio)
  • 2 dl Weisswein
  • 1 Liter Gemüsebouillon, heiss
  • 350 g tiefgekühlte Erbsli, angetaut
  • 120 g Rucola
  • 40 g Butter Salz, Pfeffer, nach Bedarf
  • 400 g Burrata Piccola

Vor- und Zubereitungszeit ca. 30 Minuten, ca. 20 Minuten kochen

Für den Risotto Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Bundzwiebeln andämpfen, Reis beigeben, unter Rühren dünsten. Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist, ca. 20 Min. köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist. Erbsli, Rucola, beiseitegestelltes Bundzwiebelgrün und Butter unter den Risotto mischen, würzen, anrichten. Burrata darauf verteilen.

Mehr für dich
Von Betty Bossi am 26.06.2020
Mehr für dich