1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Rührgebratenes auf Kräuterreis: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Rührgebratenes auf Kräuterreis

Kräutersüppchen, Frittata, Rührgebratenes auf Kräuterreis oder grüner Quinoa-Salat – feiern Sie jetzt die erwachende Natur! Gern mit frischem Grünzeug, denn so punkten Sie bei Ihren Liebsten auch kulinarisch.

Rührgebratenes auf Kräuterreis: Rezept von Betty Bossi

Rührgebratenes auf Kräuterreis von Betty Bossi.

Betty Bossi

ZUTATEN für 4 Personen

  • 1 Zwiebel, fein geschnitten
  • 300 g Langkornreis (z. B. Parboiled)
  • 8 dl Bouillon, siedend
  • Öl zum Braten
  • 4 Schweinsplätzli (z. B. Nierstück, je ca. 120 g), in ca. 5 mm breiten Streifen
  • ½ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • ½ EL Öl
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 300 g Kefen, schräg halbiert
  • 2 dl Bouillon
  • 1 Bio-Zitrone, wenig abgeriebene Schale
  • 1 Bund glattblättrige Petersilie, fein geschnitten
  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • 50 g Butter

VOR- UND ZUBEREITEN ca. 25 Minuten

Zwiebel und Reis in die siedende Bouillon geben, zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Min. köcheln, bis alle Flüssigkeit eingekocht ist.

Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Fleisch portionenweise je ca. 3 Min. braten, herausnehmen, würzen. Öl in derselben Pfanne heiss werden lassen, Knoblauch und Kefen beigeben, bei mittlerer Hitze ca. 4 Min. rührbraten. Bouillon und Fleisch beigeben, heiss werden lassen. Zitronenschale beigeben. Kräuter und Butter unter den Reis mischen, mit dem Fleisch anrichten.

 

Von Betty Bossi am 16.04.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer