1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Rezept Weissweinrisotto mit Scampi

Betty Bossi

Schneller Zmittag: Weissweinrisotto mit Scampi

Mit Rindsfilet und Basilikum, Morcheln und Zitronen, mit Scampi oder als Salat: Dem berühmten italienischen Nationalgericht Risotto sind keine Grenzen gesetzt. Wichtig: die angedämpften Zwiebeln. Auch sämig muss es sein und etwas körnig.

Weissweinrisotto

Al dente ist perfekt: Weissweinrisotto mit Scampi und Pinienkernen.

Betty Bossi

Zutaten (für 4 Personen)

Zutaten (für 4 Personen)

Risotto
• 2 EL Olivenöl
• 1 Zwiebel, fein gehackt
• 2 Knoblauchzehen, in Scheibchen
• 200 g Risottoreis (z. B. Vialone)
• 5 dl Weisswein
• 4 dl Gemüsebouillon, heiss
• 50 g Butter
• 1 Bund Kerbel, fein geschnitten


Scampi
• 1 EL Olivenöl
• 12 rohe Scampischwänze, bis auf das Schwanzende geschält, Darm entfernt
• wenig Fleur de Sel
• wenig Pfeffer (z. B. eingelegte Pfefferkörner)
• 3 EL Pinienkerne, geröstet

Zubereitung

Für den Risotto Öl in einer Pfanne warm werden lassen. Zwiebel und Knoblauch andämpfen. Risotto beigeben, unter Rühren dünsten, bis er glasig ist. Die Hälfte des Weins dazugiessen, vollständig einkochen, restlichen Wein dazugiessen, vollständig einkochen. Bouillon unter häufigem Rühren nach und nach dazugiessen, sodass der Reis immer knapp mit Flüssigkeit bedeckt ist. Köcheln, bis der Reis cremig und al dente ist (ca. 20 Min.). Butter und Kerbel unter den Reis mischen. Für die Scampi Öl in einer weiten beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Hitze reduzieren, Scampi ca. 3 Min. braten, herausnehmen, würzen, auf dem Reis anrichten. Pinienkerne darüberstreuen.

Vor- und zubereiten ca. 40 Min.

Von Betty Bossi am 23. April 2019