1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Zitronen-Mohn-Gugelhopf: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Zitronen-Mohn-Gugelhopf

Frisch gepresst gelten Zitronen dank ihrem Vitamin C als Bodyguards unseres Immunsystems. Als Zutat sind sie aber auch beim Kochen sehr willkommen. Im Süppli genauso wie im feinen Ragout oder beim Finale, dem Dessert.

Zitronen-Mohn-Gugelhopf: Rezept von Betty Bossi

Zitronen-Mohn-Gugelhopf von Betty Bossi.

Betty Bossi

ZUTATEN für eine Gugelhopf-Form von ca. 2 Litern, gefettet und bemehlt
TEIG

  • 250 g Butter, weich
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 4 Eier
  • 2 Bio-Zitronen, abgeriebene Schale und ganzer Saft (ergibt ca. 2 dl), beiseitegestellt
  • 250 g Mehl
  • 20 g Mohn
  • 1 TL Backpulver
  • GARNITUR
  • 150 g Puderzucker
  • 50 g Crème fraîche
  • 100 g Puderzucker
  • wenig Mohn

VOR- UND ZUBEREITEN ca. 35 Minuten ca. 50 Minuten backen

Butter in eine Schüssel geben, Zucker und Salz darunterrühren. Ein Ei nach dem andern darunterrühren, weiterrühren, bis die Masse heller ist. Zitronenschale daruntermischen.

Mehl, Mohn und Backpulver mischen, unter die Masse mischen. Teig in die vorbereitete Form füllen.

Backen: ca. 50 Min.in der unteren Hälfte des auf 180 Grad vorgeheizten Ofens. Herausnehmen, etwas abkühlen, auf ein Gitter stürzen, mit einem Holzspiesschen dicht einstechen.

Beiseitegestellten Zitronensaft mit dem Puderzucker verrühren, sorgfältig mit einem Löffel über den Gugelhopf giessen, auskühlen. Crème fraîche mit dem Puderzucker verrühren, Gugelhopf mit der Glasur übergiessen, Mohn darüberstreuen, trocknen lassen.

Mehr für dich

 

Von Betty Bossi am 13.03.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer