1. Home
  2. Family
  3. Rezepte
  4. Zitronen-Nudeln mit Erbsli: Rezept von Betty Bossi

Betty Bossi

Zitronen-Nudeln mit Erbsli

Mit Zitronen und Erbsli, Zwiebel-Crumble, Spargeln oder Rauchlachs – solche Zutaten verwandeln Teigwaren in wahre Delikatessen. Im Frühling gern auch im farbenfroh leichten Outfit. Das erfreut nicht nur die Kinder.

Zitronen-Nudeln mit Erbsli

Es ist angerichtet: Zitronen-Nudeln mit Erbsli von Betty Bossi.

Betty Bossi

Zutaten für 4 Personen

Mehr für dich
  • 350 g Teigwaren (z. B. Tagliatelle)
  • Salzwasser, siedend
  • 500 g tiefgekühlte Gartenerbsli
  • 1 Bio-Zitrone, abgeriebene Schale, beiseitegestellt, ganzer Saft
  • 2½ dl Vollrahm
  • ½ TL Salz
  • wenig Pfeffer
  • 100 g Sbrinz, mit dem Sparschäler Späne abgeschält
  • 200 g Rohschinken in Tranchen
  • einige Basilikumblätter

Vor- und zubereiten ca. 25 Minuten

So wirds gemacht Teigwaren im siedenden Salzwasser knapp al dente kochen. Erbsli ca. 2 Min. vor Kochende mitkochen. Ca. 1½ dl Kochwasser beiseitestellen, alles abtropfen.

Zitronensaft und Rahm mit dem Kochwasser in derselben Pfanne aufkochen, würzen. Hitze reduzieren, Nudeln wieder beigeben, mischen, nur noch heiss werden lassen, anrichten. Sbrinz, Rohschinken, Basilikum und beiseitegestellte Zitronenschale darauf verteilen.

Von Betty Bossi am 25.04.2021
Mehr für dich
© 2021 Schweizer Illustrierte
© 2021 Schweizer Illustrierte
Logo von Ringier Axel Springer